Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Riesentintenfisch verirrt sich in Hafen
Mehr Welt Panorama Riesentintenfisch verirrt sich in Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 30.12.2015
Tauchern gelangen faszinierende Videoaufnahmen des Riesenkalmars. Quelle: Screenshot: Youtube/Euronews
Tokio

Internationale Medien verbreiteten diese Woche die Bilder des seltenen Tieres. Lokalen Medienberichten zufolge wurde der rund 3,7 Meter lange Kalmar bereits an Heiligabend in der westjapanischen Toyama Bucht, 250 Kilometer nördlich von Tokio, gefilmt.

Passanten waren laut einem Bericht der "Japan Times" erstaunt, den seltenen Tiefseefisch in dem seichten Wasser unter den im Hafen liegenden Fischerbooten zu sehen. "Ich habe ihn für ein Weihnachtsgeschenk gehalten", sagte Tatsuya Wakasugi, ein Manager des Mizuhashi Fisherina-Hafens, dem Sender NTV. Experten vermuteten, das es sich um ein recht junges Tier handelte. Ausgewachsene Riesenkalmare werden bis zu zwölf Meter groß.

Der Tauchgeschäftsbesitzer Akinobu Kimura, der das Video des rot-weißen Tintenfischs aufgenommen hatte, sagte der "Japan Times", er habe versucht, das Tier aus dem Hafen zu herauszuleiten. Mithilfe der Taucher fand der Riesenkalmar schließlich seinen Weg zurück in die Tiefsee.

dpa/so

Panorama Zwei Polizisten verletzt - Mann zündet Rakete im Supermarkt

Ein Mann hat in einem Dortmunder Supermarkt eine Feuerwerksrakete gezündet und zwei Polizisten verletzt. Der 30-Jährige war offenbar geistig verwirrt.

30.12.2015

Bei schweren Unwettern sind in den vergangenen Tagen in mehreren US-Bundesstaaten fast 50 Menschen ums Leben gekommen. Auch über Großbritannien fegen erneut Stürme - und hinterlassen massive Verwüstungen.

30.12.2015

Tödlicher Unfall am Schwarmstedter Bahnhof: Ein Mann ist am Dienstag von einem Zug mitgeschleift und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Bundespolizei Hannover wollte der 43-Jährige scheinbar in den anfahrenden Zug steigen, kam dabei ins Straucheln und geriet mit seinem Fuß zwischen Waggon und Bahnsteig. 

30.12.2015