Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Prinzessin Anne kommt nach Norddeutschland
Mehr Welt Panorama Prinzessin Anne kommt nach Norddeutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 15.06.2017
Prinzessin Anne besucht am Donnerstag das Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen (Niedersachsen) und am Nachmittag die Queen's Birthday Party im Anglo-German Club in Hamburg. Quelle: dpa
Luhmühlen

Die britische Prinzessin Anne wird am Donnerstag, 15. Juni, zu einem Besuch in Norddeutschland erwartet. Am Mittag gegen 13 Uhr wird sie das Vielseitigkeitsturnier in Luhmühlen im Landkreis Harburg besuchen. Die Tochter von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip ist seit 2015 Schirmherrin des Traditionsturniers in der Lüneburger Heide südlich von Hamburg. Nach Angaben der Veranstalter ist es das erste Mal seit 30 Jahren, dass Prinzessin Anne nach Luhmühlen kommt. Sie besucht die internationale Vielseitigkeit anlässlich des sechzigsten Jubiläums.

Die 66-Jährige gilt als Pferdenärrin und war als Vielseitigkeitsreiterin international erfolgreich. So wurde sie 1971 Europameisterin. Vier Jahre später wurde Prinzessin Anne in Luhmühlen Vize-Europameisterin mit der Mannschaft und im Einzel. Am Nachmittag soll es weiter nach Hamburg gehen. Dort feiert der Anglo-German Club mit Prinzessin Anne als Ehrengast den 91. Geburtstag der Queen. Der eigentliche Geburtstag der Königin ist am 21. April, doch wird er von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert.

Im Juli erwartet Deutschland dann erneut königlichen Besuch aus Großbritannien. Prinz William und seine Ehefrau Herzogin Kate besuchen das Land vom 19. bis zum 21. Juli. Auf der geplanten Route nimmt das Paar Termine in Berlin, Hamburg und Heidelberg war, wie der Kensington-Palast nun bekannt gab. Damit steht aber auch fest, dass die beiden britischen Royals nicht an der hannoverschen Adelshochzeit von Ernst August teilnehmen werden, die schon am zweiten Juli-Wochenende stattfindet. Trotzdem bleibt es spannend, wenn es um die anwesende Prominenz bei der Welfenhochzeit geht. Große Spekulationen wirft noch immer die Frage auf, ob sich auch das Supermodel Kate Moss als Hochzeitsgast blicken lassen wird.

lni/jok

Große Aufregung in Charleston, South Carolina: Teile des Hafens sind am Donnerstagmorgen evakuiert worden. Sicherheitsbehörden untersuchten ein Frachtschiff, da es Warnungen vor einer „schmutzigen Bombe“ gegeben habe. Bei solchen Sprengsätzen kommt radioaktives Material zum Einsatz.

15.06.2017

Der Prozess um eine brutale Attacke gegen eine Frau auf einer U-Bahn-Treppe in Berlin ist am Donnerstag noch vor dem Verlesen der Anklage vertagt worden. Grund dafür ist die angebliche Befangenheit einer Schöffin. Der Verteidiger des Angeklagten hatte den Antrag eingereicht.

15.06.2017

Wegen schwerem sexuellen Missbrauch und Vergewaltigung seiner zweijährigen Tochter ist ein Mann zu zehn Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Der Vater filmte das Martyrium des Kindes und stellte die Videos ins Internet. Gegen rund 50 Chatpartner wird derzeit noch ermittelt.

15.06.2017