Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei verfolgt Autofahrer mit 21 Einsatzwagen
Mehr Welt Panorama Polizei verfolgt Autofahrer mit 21 Einsatzwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 23.10.2017
Die Polizei lieferte sich eine Verfolgungsjagd. Quelle: Symbolfoto/Archiv
Braunschweig

Mit bis zu 21 Streifenwagen hat die Polizei in Braunschweig und in den Landkreisen Helmstedt und Börde einen 18-jährigen Autofahrer verfolgt. Der Mann entzog sich in der Nacht zum Montag einer Kontrolle am Braunschweiger Hauptbahnhof, woraufhin es zu der rund 70 Kilometer langen Verfolgung kam.

Mit bis zu 200 Stundenkilometern, auf Landstraßen und in Ortschaften mit bis zu Tempo 150, fuhr der 18-Jährige nach Polizeiangaben in einem Audi A4 davon. Überholversuche der Polizeiwagen verhinderte der junge Mann, indem er Schlangenlinien fuhr. Etliche andere Autofahrer wurden so gefährdet. Es ging auf der A2 nach Sachsen-Anhalt, dann zurück nach Helmstedt und dann wieder Richtung Osten. In einem Stau bei Alleringersleben (Bördekreis) konnte die Polizei den 18-Jährigen dann stoppen. Er und sein Beifahrer hatten bei der Kontrolle die Flucht ergriffen, weil sie Rauschgift genommen hatten.

dpa

Der kanadische Mega-Star Justin Bieber hat auf seinem Instagram-Account sein neuestes Tattoo gezeigt. Seine Fans zeigen sich ob der nackten Tatsachen wenig begeistert.

23.10.2017

Eigentlich ist erst in zwei Monaten Winter – zumindest kalendarisch gesehen. Doch im Schwarzwald ticken wettertechnisch die Uhren etwas anders: Dort ist schon jetzt der erste Schnee liegengeblieben.

23.10.2017

Ein Facebook-Video des ostfriesischen Landarbeiters Keno Veith verbreitet sich gerade im Internet. Schon Hunderttausende haben den plattdeutschen Beitrag, der nach einer Panne auf einem Maisfeld entstanden ist, gesehen.

23.10.2017