Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Was wollte ein Wolfsburger mit dem Riesen-Böller?
Mehr Welt Panorama Was wollte ein Wolfsburger mit dem Riesen-Böller?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 05.01.2017
Diesen Riesen-Böller stellte die Polizei bei einem mutmaßlichen Dealer fest. Quelle: Polizei Wolfsburg/dpa
Wolfsburg

Das 1,4 Kilo schwere und etwa 15 Zentimeter breite und 25 Zentimeter hohe Profi-Feuerwerk sei bei unsachgemäßer Handhabung lebensgefährlich, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es dürfe nur von Fachleuten gekauft und mit einer rohrähnlichen Abschussvorrichtung abgefeuert werden. Was der 27-Jährige mit dem aus China stammenden Riesenböller anstellen wollte, blieb zunächst unbekannt. Da die Beamten bei ihm auch über ein Kilogramm Marihuana fanden, wanderte der junge Mann in Untersuchungshaft.

lni

Nach dem Wasser kommt das Aufräumen. Am Tag nach der schwersten Sturmflut an der Ostseeküste seit 2006 ließen erste Bestandsaufnahmen Schlimmes befürchten. Doch große Teile des Nordens kamen glimpflich davon.

05.01.2017

Brechdurchfall ist eine fiese Erkrankung. Und in diesem Winter fällt die Norovirus-Welle in Niedersachsen bisher deutlich stärker aus als im langjährigen Durchschnitt. Da hilft nur eines als Vorbeugung: Viel und gründlich Hände waschen.

05.01.2017

Terroristische Angriffe in der Türkei haben in weniger als einem Monat über 100 Menschen das Leben gekostet. Nach dem Angriff in der Silversternacht in Istanbul trifft es nun Izmir. Die Küstenmetropole war bislang von der Eskalation der Gewalt verschont geblieben.

05.01.2017