Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei bringt Kind seinen vermissten Teddy zurück
Mehr Welt Panorama Polizei bringt Kind seinen vermissten Teddy zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 03.01.2018
Suchaktion erfolgreich: Teddy gefunden. Quelle: Polizei
Langwedel/Krummhörn

  Die Polizei hat einem sechs Jahre alten Jungen aus Krummhörn im Kreis Aurich seinen vermissten Teddy zurückgebracht. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, hatte sich der Vater des traurigen Jungen in der Nacht zum Dienstag bei der Polizei gemeldet und vom Verlust des Kuscheltiers berichtet.

Die Familie war über Silvester bei einer Feier in Zwickau gewesen - als sie wieder zuhause waren, fehlte der geliebte Teddy. Ein Anruf bei den Gastgebern der Silvesterparty führte zu einer Suchaktion, die ohne Erfolg blieb.

Mitten in der Nacht fiel den Eltern ein, dass der Teddy bei einem Halt an einer Rastanlage bei Langwedel aus dem Auto gefallen sein könnte. Der Vater bat die Polizei um Hilfe.

Beamte der Autobahnwache Langwedel machten sich auf die Suche und fanden den Teddy auf dem Gelände der Raststätte.

Von dpa

Panorama Straßenpoller und Schranken - New York schützt sich vor Anschlägen

Die US-Metropole New York schützt sich mit Tausenden Straßenpollern und Schranken vor möglichen Angriffen durch Autos und Lastwagen. Insgesamt investiert die Stadtverwaltung 41 Millionen Euro für mehr Sicherheit.

03.01.2018

Sturmtief „Burglind“ ist am Mittwoch mit orkanartigen Böen von mehr als 120 Kilometern pro Stunde über Niedersachsen hinweggefegt. An der Küste fielen Fährverbindungen aus, am Morgen stürzte ein Baum auf die Gleise zwischen Egestorf und Wennigsen. Auch am Nachmittag gibt es noch Behinderungen im Bahnverkehr.

03.01.2018

In Peru ist ein Bus von einer Klippe gestürzt. Dabei seien mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen, teilte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mit. Da zum Unfallzeitpunkt mehr als 50 Menschen in dem Fahrzeug gewesen seien, befürchtete sie, dass es noch weitere Tote gegeben habe.

03.01.2018