Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Paradiesvogel im Vogelpark Walsrode geschlüpft
Mehr Welt Panorama Paradiesvogel im Vogelpark Walsrode geschlüpft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 24.01.2017
Die Paradiesvögel leben in den Regenwäldern Papua-Neuguineas, der Molukken und Australiens. Quelle: Holger Hollemann/dpa
Walsrode

Die Art gilt als eine der bekanntesten der farbenprächtig gefiederten Familie - zumindest was die leuchtend roten Männchen betrifft. Die Eltern des kurz vor Weihnachten geschlüpften Kükens kommen aus dem Zoo im kalifornischen San Diego. "Die Vögel stellen hohe Ansprüche an Haltung und Zucht", sagte Sprecherin Janina Buse. "Meist legen sie dann auch nur ein einziges Ei." Mit der Handaufzucht solle sichergestellt werden, dass das erste Küken des Paares überlebt.

Die Paradiesvögel leben in den Regenwäldern Papua-Neuguineas, der Molukken und Australiens. Wegen der als Schmuck begehrten Federn wurden einige der etwa 40 Arten fast ausgerottet.

dpa

Panorama 3000 Tiere müssen getötet werden - Geflügelpest bei Zuchtgänsen nachgewiesen

In einem Zuchtgänsebetrieb bei Meppen wurde am Dienstag der Vogelgrippe-Erreger H5N8 nachgewiesen. Der Landkreis richtete in einem Radius von drei Kilometern einen Sperrbezirk ein. Die 3000 betroffenen Tiere müssen getötet werden.

24.01.2017

So viele Nominierungen gab es selten: Das beschwingte Musical „La La Land“ gilt in diesem Jahr als Oscar-Favorit. Auch „Toni Erdmann“ aus Deutschland ist im Rennen – und es gibt noch mehr deutsche Oscar-Hoffnungen.

24.01.2017

In Mittelitalien ist offenbar ein Rettungshubschrauber abgestürzt. Der Hubschrauber soll zwischen der Stadt L’Aquila und dem Skigebiet Campo Felice verschwunden sein. Unklar ist, wie viele Menschen in dem Helikopter waren.

Die Zahl der Toten in den Hoteltrümmern in Farindola hat sich derweil auf zwölf erhöht.

24.01.2017