Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Öffnet Schweigers Flüchtlingsheim erst 2016?
Mehr Welt Panorama Öffnet Schweigers Flüchtlingsheim erst 2016?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 11.08.2015
Die Flüchtlingsunterkunft in Osterode, die Filmstar Til Schweiger unterstützen will, kann nach Angaben von Bürgermeister Klaus Becker frühestens Ende 2015 ihre Pforten öffnen. Quelle: Jens Kalaene
Osterode

„Es kann noch nicht gebaut werden“, sagte Becker (parteilos) am Dienstag in Osterode. Bislang seien die Verträge zwischen dem Land Niedersachsen und dem Besitzer der ehemaligen Kaserne, der Firma Princess of Finkenwerder aus Stade, noch nicht unterzeichnet. Möglicherweise könnten Flüchtlinge auch erst 2016 einziehen.

Das Land möchte die Kaserne gerne für zehn Jahre pachten und dort eine weitere Erstaufnahmeeinrichtung schaffen. Der Schauspieler und Produzent Schweiger (51) hatte Anfang August angekündigt, zusammen mit dem Eigentümer der Kaserne ein „Vorzeige-Flüchtlingsheim“ zu bauen, mit Freizeitangeboten für Kinder, einer Sportanlage, Werkstätten und einer Näherei. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) begrüßte die Initiative, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) forderte den Filmstar zur Zusammenarbeit mit den Behörden auf.

Für Osterodes Bürgermeister Becker ist es wichtig, dass die Asylbewerber in der neuen Erstaufnahmeeinrichtung beschäftigt sind und beispielsweise Sportangebote bekommen. „Da setzen wir auf Til Schweiger.“ Auch er betont aber, dass Behörden die Kontrolle behalten müssten. „Wichtig ist, dass der Staat die Hand drauf hat.“

dpa

Mehr zum Thema
Panorama Nach Spott über ihn und Gabriel - Schweiger rastet aus: "Ich scheiß auf euch"

Til Schweiger hat erneut seiner Wut über anonyme Anfeindungen im Netz freien Lauf gelassen. "Ihr seid so arm....!!!!", schrieb er auf Facebook. "Ich guck auf euch runter, voller Mitleid und Verachtung...!!!!" Vorausgegangen war ein Treffen mit SPD-Chef Sigmar Gabriel zur Flüchtlingsproblematik.

10.08.2015
Deutschland / Welt Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Behörde fordert Til Schweiger zur Kooperation auf

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat den Filmstar Til Schweiger bei dessen geplantem Flüchtlingsheim zur Zusammenarbeit mit den Behörden aufgefordert. Schweiger hatte vor einer Woche angekündigt, er wolle in Osterode am Harz ein „Vorzeige-Flüchtlingsheim“ schaffen.

08.08.2015
Panorama Flüchtlingsheim in Osterode - Land begrüßt Initiative von Til Schweiger

Til Schweiger stößt mit seiner Idee einer Flüchtlings-Unterkunft mit gehobener Ausstattung in der Rommel-Kaserne in Osterode bei Niedersachsens Landesregierung auf Zustimmung. "Ich begrüße den Vorstoß und freue mich außerordentlich darüber", sagte Innenminister Boris Pistorius in Hannover.

06.08.2015

Seit Tagen trainiert Bundesverteidigungs-Ministerin Ursula von der Leyen fernab des Berliner Politikbetriebs für die Eröffnungsfeier der Reit-Europameisterschaften am Dienstagabend in Aachen. Die begeisterte Reiterin macht bei der großen Quadrille der deutschen Landgestüte mit 64 Hengsten mit.

11.08.2015

Nach einem offensichtlich durchzechten Tag ist eine sturzbetrunkene 33-Jährige in Eschede in ihrem Auto ertappt worden. Ein Atemalkoholtest habe den Wert von 3,97 Promille ergeben, teilte die Polizei in Celle am Dienstag mit.

11.08.2015

Ein US-amerikanischer Militärjet ist am Dienstagvormittag in Oberfranken abgestürzt. Das Unglück ereignete sich gegen 09.30 Uhr im Gemeindebereich von Creußen im Landkreis Bayreuth. Nach Angaben der Polizei konnte sich der Pilot mit dem Rettungsschirm rechtzeitig aus dem Flugzeug befreien.

11.08.2015