Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Niedersachsen stockt Integrations-Haushalt auf
Mehr Welt Panorama Niedersachsen stockt Integrations-Haushalt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 02.08.2016
Mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen: Niedersachsen stockt seinen Entwurf für den Doppelhaushalt 2017/2018 um jährlich 120 Millionen Euro auf. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Niedersachsen stockt seinen Entwurf für den Doppelhaushalt 2017/2018 um jährlich 120 Millionen Euro für die Integration der Flüchtlinge im Lande auf. Das kündigte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider (SPD) am Dienstag nach einem entsprechenden Kabinettsbeschluss in Hannover an.

Hintergrund ist die zwischen Bund und Ländern im Juli vereinbarte Integrationspauschale, über die Niedersachsen in diesem und den nächsten beiden Jahren jeweils rund 190 Millionen Euro zusätzlich vom Bund erhalten wird. Da das Land dafür bisher erst 70 Millionen Euro in den Etatentwurf 2017/2018 eingestellt hatte, wurde eine sogenannte Ergänzungsvorlage beschlossen. Sie soll im September in den Landtag eingebracht werden. Die Hälfte der 120 Millionen Euro soll 2017/2018 Integrations- und Sprachfördermaßnahmen vor allem für Flüchtlingskinder in Kindertagesstätten finanzieren.

Weitere 30 Millionen Euro sind in dem Zeitraum für die Sprachförderung erwachsener Flüchtlinge eingeplant. Der Rest ist als Reserve für unvorhersehbare Entwicklungen und Mehrausgaben zur Bewältigung der Flüchtlingssituation gedacht. Die Flüchtlingsausgaben des Landes summieren sich damit von 2016 bis 2018 aufgerundet auf knapp 4,9 Milliarden Euro.

dpa

Panorama Bombenalarm in Bremer Neustadt - Mann wegen falscher Bombendrohung festgenommen

In Bremen wurde ein 28-Jähriger festgenommen, der mutmaßlich der Urheber des falschen Bombenalarms in der Neustadt ist. Der Mann hatte aus einer Telefonzelle angekündigt, dass in einem Supermarkt eine Bombe explodieren werde.

02.08.2016

Eine Autofahrerin will ein Knöllchen nicht akzeptieren, sie diskutiert mit dem Polizisten, er fühlt sich bedrängt – und schlägt zu. Der Beamte bricht der Frau die Nase. Trotzdem spricht ein Gericht ihn frei. 

02.08.2016

Fernbusse haben in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt: Sie bringen jährlich Millionen Fahrgäste von Stadt zu Stadt. Doch die Infrastruktur an vielen Busbahnhöfen kommt nicht hinterher. Fahrgäste werden hier im Regen stehen gelassen - buchstäblich.

02.08.2016