Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nabu will mehr Urwälder in Deutschland
Mehr Welt Panorama Nabu will mehr Urwälder in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 13.06.2017
Naturbelassene Wälder speichern mehr Kohlenstoff und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Quelle: Archiv
Göttingen

Das forderte Nabu-Waldreferent Stefan Adler am Dienstag in Göttingen. Dort startete der Naturschutzbund gemeinsam mit einem Bündnis aus Kommunen das Projekt „Speicher-Wald“. Die Umweltschützer wollen im Rahmen ihres Projektes bei Waldbesitzern und politischen Entscheidungsträgern für mehr naturbelassene Wälder werben. Angesichts der Erderwärmung und der Zunahme von extremen Wetterlagen lohne es sich auch für Städte und Gemeinden, naturbelassene Wälder zu fördern, sagte Nabu-Präsident Olaf Tschimpke.

Wälder, die ihrer natürlichen Entwicklung überlassen würden, seien die Urwäldern von morgen, sagte Adler. Sie speicherten mehr Kohlenstoff als reine Wirtschaftswälder und leisteten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Zudem seien Urwälder für die Artenvielfalt unentbehrlich.

dpa

Sie trugen Schlagstöcke, Hantelstangen und Messer: In Wuppertal standen sich in der Nacht mehr als 30 teilweise bewaffnete Rocker gegenüber. Die Polizei ging mit einem Großaufgebot dazwischen. Zwei Rocker der „Osmanen Germania“ wurden in Gewahrsam genommen.

13.06.2017

Am Münchner Bahnhof Unterföhring hat ein Mann einem Polizisten die Dienstwaffe entrissen und das Magazin leergefeuert. Dabei wurde ein Polizeibeamtin im Kopf getroffen und lebensgefährlich verletzt. Der Täter, ein 37-jähriger Deutscher, wurde ebenfalls verletzt. Das Motiv ist bisher unklar.

10.04.2018

Bahnausfälle, Gedränge und marode Stationen: New Yorks Subway steht kurz vor dem Kollaps. Schuld daran sind vor allem Berufspendler und Touristen – und fehlende Sanierungen. Gegen die Verspätungen im Big Apple läuft die Deutsche Bahn wie ein Uhrwerk.

13.06.2017