Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mumifzierter Deutscher vor Philippinen gefunden
Mehr Welt Panorama Mumifzierter Deutscher vor Philippinen gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 02.03.2016
Ein Deutscher ist vor der südphilippinischen Küste tot auf einer im Meer treibenden Jacht gefunden worden. Quelle: Barobo Police
Manila

Nach dem Tod eines Deutschen, dessen Leichnam auf einer umhertreibenden Jacht gefunden wurde, hat die philippinische Polizei Ermittlungen eingeleitet. Fischer fanden die bereits mumifizierte Leiche am Donnerstag im Funkraum des Schiffs vor der Provinz Surigao del Sur, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bilder von der Jacht zeigen einen männlichen Körper vor einem Funkgerät sitzend.

Es gebe bislang aber keine Hinweise auf Fremdverschulden. "Für uns ist es ein Rätsel", sagte der Vizepolizeichef der Stadt Barabo auf der Insel Mindanao, Mark Navales. Der Mann sei auf der Jacht, die etwa hundert Kilometer vor Barabo umhergetrieben sei, unter Deck entdeckt worden. Er habe auf einem Tisch gesessen - abgestützt auf seinen rechten Arm, "als ob er schliefe", sagte Navales

Mann hatte deutsche Papiere bei sich

Den Beamten zufolge hatte der Mann deutsche Papiere bei sich. Seine Todesursache war zunächst unklar. Die Polizei habe sich mit der deutschen Botschaft in Verbindung gesetzt, hieß es.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, handelt es sich bei dem Toten um den Deutschen Manfred B. 2008 sei er mit seiner Frau auf der Jacht "Sayo" zu einer Weltumsegelung aufgebrochen. Sie schafften es bis zur Karibikinsel Martinique, dort verstarb die Frau des Seglers. Ein Jahr später stach B. erneut in See.

Nach Polizeiangaben war er bereits eine lange Zeit tot, als Fischer ihn am Donnerstag fanden. Der Leichnam sei aufgrund der klimatischen Bedingungen vor Ort (Luftfeuchtigkeit, Temperatur) schnell ausgetrocknet und gut erhalten. Der Polizei zufolge wurde auf der Jacht keine Geldbörse gefunden, andere Wertgegenstände hingegen schon.

dpa/afp/are

In den nächsten drei Wochen wird das Hamburger Museumsschiff "Cap San Diego" in einer Bremerhavener Werft überholt und repariert. Der Frachter ist den Angaben zufolge das größte noch fahrtüchtige zivile Museumsschiff der Welt.

29.02.2016

Jennifer Lawrence kam in schwarzer Spitze, Kate Winslet in einer hautengen Robe, und Charlize Theron präsentierte einen Auschnitt bis zum Bauchnabel – aber wer hatte hatte das schönste Kleid? Stimmen Sie ab.

29.02.2016
Panorama 88. Verleihung der Academy Awards - Oscars: Diese Stars sorgten für Gesprächsstoff

Kleider-Kritik für Heidi Klum, Fast Food vor der Show für Chris Rock und Brie Larson – Allerlei Kuriositäten spielten sich am Rande der Oscar-Verleihung ab. Wir haben die skurrilsten Ereignisse für Sie zusammengefasst.

29.02.2016