Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwei Schwerverletzte bei Verpuffung
Mehr Welt Panorama Zwei Schwerverletzte bei Verpuffung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 22.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Müden/Aller

 Beim Nachfüllen ihres Ofens mit Brennstoff sind ein Mann und eine Frau in Müden/Aller (Kreis Gifhorn) durch eine Verpuffung schwer verletzt worden. Ihr 19 Jahre alter Sohn erlitt leichtere Verletzungen, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte.

Die Familienmitglieder wollten seinen Angaben nach ihren Ethanol-Kaminofen nachfüllen - dabei passierte das Unglück. Fenster, Türen und Teile der Fassade des Einfamilienhauses seien in der Nacht durch die Wucht der Verpuffung beschädigt worden. Das Wohnzimmer der Familie brannte. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der 46-Jährige und die 45-Jährige wurden in eine Spezialklinik gebracht.

Von dpa

In Aachen ist ein Ringkampfturnier an einem Gymnasium aus dem Ruder gelaufen. Nachdem eine Mutter offenbar einem Kind gegenüber hangreiflich wurde, eskalierte die Situation. Schließlich musste die Polizei anrücken, um den Streit zwischen mehr als zwanzig Beteiligten zu schlichten.

22.01.2018

Bei einem Bombenanschlag in der thailändischen Stadt Yala sind mindestens drei Menschen getötet worden. 18 weitere erlitten teils schwere Verletzungen. Der unbekannte Attentäter hatte ein mit Sprengstoff beladendes Motorrad auf einem belebten Markt abgestellt. Hinter dem Anschlag werden muslimische Aufständische vermutet.

22.01.2018

Bluttat am Sonntagnachmittag in Hamburg: Ein 38-Jähriger hat offensichtlich den neuen Freund seiner ehemaligen Lebensgefährtin erstochen. Er wurde noch am Tatort festgenommen.

22.01.2018