Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama So wird das Bier in zwei Minuten kalt
Mehr Welt Panorama So wird das Bier in zwei Minuten kalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.07.2015
Mit einem einfachen Trick lassen Bierflaschen innerhalb von zwei Minuten abkühlen. Quelle: dpa/Symbolbild
Hannover

Warmes Bier schmeckt nicht. Im Kühlschrank dauert es aber seine Zeit, bis die Flasche heruntergekühlt ist. Und wenn Bier in den Gefrierschrank gelegt wird, besteht die Gefahr, dass die Flasche platzt. Abgesehen davon, dass man weder einen Kühlschrank, noch eine Gefriertruhe zum See mitnehmen kann – falls man sich dort für den Abend mit Freunden verabredet hat.

Mit Hilfe der Physik lässt sich das Problem aber schnell lösen. Was dafür notwendig ist, bekommen Sie in Supermärkten und Tankstellenshops: Eiswürfel und handelsübliches Kochsalz. Außerdem brauchen Sie eine Schüssel oder einen Eimer.

  • Geben Sie die Eiswürfel in die Schüssel oder den Eimer. 
  • Legen Sie die Bierflaschen dazu.
  • Bedecken Sie die Flaschen mit Eis.
  • Schütten Sie das Salz darüber.
  • Warten Sie ein, zwei Minuten. Dann müsste das Bier angenehm kühl sein.

Die Erklärung: Das Salz löst sich im Wasser auf, das Eis schmilzt, und für diesen physikalischen Prozess wird Energie benötigt, also Wärme. Sie wird der Umgebung entzogen – der Bierflasche. Dadurch kühlt sie sich ab. Die Temperatur des Salz-Eis-Gemisches erreicht sogar etwa minus 18 Grad. Lassen Sie die Flasche deshalb nicht zu lange darin liegen. Innerhalb von zwei Minuten müsste das Bier aber auch schon angenehm kühl sein. Als richtiges Mischungsverhältnis empfehlen die Kollegen der "Welt" 23 Gramm Salz pro 100 Gramm Eis. Sie müssen die Werte aber nicht unbedingt so genau einhalten.

Der Tipp ist ein sogenannter Lifehack, ein Trick für den Alltag. Weitere Empfehlungen für den Sommer finden Sie in diesem Youtube-Video von Grant Thomspon.

wer

Panorama Auf der Fahrt in den Urlaub - Wohnmobil geht in Flammen auf

Nur noch schnell tanken und dann los: Die Urlaubsfahrt mit seinem Wohnmobil endet für ein Ehepaar aus Osthessen nach wenigen Kilometern. Durch einen technischen Defekt geht das Fahrzeug in Flammen auf und setzt auch eine Tankstelle in Brand.

03.07.2015

Ein überraschendes Urteil hat das Oberlandesgericht in Hamm gefällt. Die Richter entschieden, dass es unter Umständen gerechtfertigt ist, einem anderen Menschen einen kräftigen Faustschlag ins Gesicht zu verpassen.

03.07.2015

Bei Mila Kunis und ihrem Freund Ashton Kutcher deutet sich Nachwuchs an. Die Familie von Bobbi Kristina Brown bereitet sich derweil auf einen endgültigen Abschied vor. Und Eva Longoria zieht nach Donald Trumps Einwandererschelte einen drastischen Vergleich. Unsere Promi-News.

03.07.2015