Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ältester Mensch der Welt in Japan gestorben
Mehr Welt Panorama Ältester Mensch der Welt in Japan gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 12.06.2013
Eine Aufnahme von Jiroemon Kimura mit seinem Urenkel aus dem April 2012 - nun ist der älteste Mensch der Welt verstorben. Quelle: rtr
Hannover

Geboren 1897, hatte der aus Kyoto stammende Kimura die Regentschaften von vier Kaisern erlebt. Er arbeitete 45 Jahre lang für die Post, bevor er 1965 in Rente ging.

Er hinterlässt sieben Kinder, von denen noch fünf am Leben sind. Dazu kommen 14 Enkel, 25 Urenkel und 14 Ururenkel. Kimuras Rezept für sein langes Leben war es, maßvoll zu essen "ohne Vorlieben und Abneigungen".

dpa

Panorama Stadtschloss in Berlin - Der Palast der Berliner Republik

Am heutigen Mittwoch wird der Grundstein für das Berliner Stadtschloss gelegt – doch die Spenden für den Wiederaufbau halten sich bislang in Grenzen

Johanna Di Blasi 14.06.2013

Das Wasser drückt auf die Deiche in den Überschwemmungsgebieten – helfen sollen da vor allem Sandsäcke. Doch die jetzt dringend benötigten Säcke gehen zur Neige. Die Lager der Händler sind leer, Restbestände schnell aufgekauft – und schwarze Schafe der Branche wollen von der Not profitieren.

12.06.2013

Der Norden Deutschlands kämpft gegen das Hochwasser. Die Pegelstände stagnieren, von Entspannung möchte jedoch niemand reden. In Neu Darchau droht der Notdeich abzusacken. Derweil will die Bundesregierung einen Hilfsfonds mit acht Milliarden Euro auflegen.

13.06.2013