Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei schnappt frechen Millionendieb
Mehr Welt Panorama Polizei schnappt frechen Millionendieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 17.08.2015
Mit Urlaubsbildern wie diesen verhöhnte der Räuber auf Facebook die französischen Ermittler. Quelle: Facebook/Nice-Matin
Paris/Marrakesch

Die Polizei verhaftete bereits am Samstag einen 30-Jährigen in Marrakesch, wie Frankreichs und Marokkos Innenministerien am Montag in Paris mitteilten. Der Mann soll mit einem Komplizen am 31. Juli 2013 Uhren im Wert von 1,7 Millionen Euro bei einem Hersteller gestohlen haben. Seitdem postete er bei Facebook unter anderem Urlaubsfotos und verhöhnte damit Frankreichs Polizei und Justiz.

Sein Luxusleben finanzierte er offenbar mit seiner Beute, wie der britische "Telegraph" berichtet. Der Mann besitze die Staatsbürgerschaft von Frankreich und von Marokko, deshalb habe er geglaubt, dass er unantastbar sei, sagte ein Ermittler der Zeitung "Le Parisien". Am Wochenende hätten die marokkanischen Sicherheitsbehörden aber zugegriffen, schreibt der "Telegraph".

Von Gerd Roth/wer

Panorama Geplante Südumgehung in Hameln - Kleiner Fisch gefährdet Millionenprojekt

Hameln wird wohl auf die von verkehrsgeplagten Innenstädtern lang ersehnte Südumgehung verzichten müssen. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg den Straßenplanern einen Riegel vorgeschoben. Grund sind zwei geschützte Fischarten – die Groppe und das Neunauge.

Michael B. Berger 17.08.2015

Es gibt neue Zweifel, ob das von Schauspieler Til Schweiger angekündigte „Vorzeigeflüchtlingsheim“ in der alten Rommel-Kaserne in Osterode jemals eingerichtet wird – zumindest mit Schweigers angeblichem Partner Wolfgang Koch aus Stade als Vermieter. Der soll nämlich pleite sein.

Karl Doeleke 17.08.2015
Panorama Wegen Gewinnspiel im Kronkorken - Einbrecher öffnen über 1000 Bierflaschen

Unbekannte sind in einen Getränkemarkt eingestiegen und haben mehr als 1000 Bierflaschen geöffnet – weil der Hersteller unter den Kronkorken Punkte für ein Gewinnspiel versteckt hatte. Dummerweise zogen die Einbrecher viele Nieten.

17.08.2015