Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Massen-Knutscherei für Rechte von Homosexuellen
Mehr Welt Panorama Massen-Knutscherei für Rechte von Homosexuellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 16.04.2011
In London haben Homosexuelle bei einem Massen-Knutschen für ihre Rechte demonstriert. Quelle: dpa

Hunderte schwule und lesbische Paare haben sich in London vor einem Pub zu einer Massen-Küsserei versammelt, um gegen Intoleranz zu demonstrieren. Das „kiss-in“ am Freitagabend war organisiert worden, nachdem die Betreiber der Kneipe in der Londoner Innenstadt ein schwules Paar herausgeworfen hatten, weil die beiden sich dort geküsst und umarmt hatten. Nachdem sich die Demonstranten vor dem Pub getroffen und dort über mehrere Minuten symbolisch geküsst hatten, kamen spontan weitere, auch heterosexuelle Teilnehmer dazu, und setzten die Kuss-Aktion bis zum späten Abend fort.

Die beiden Männer waren nach eigenen Angaben am Mittwoch auf ihrem ersten Date im Pub und waren sich näher gekommen. Daraufhin seien sie von einer der Besitzer - einer Frau - angesprochen worden, ihr Verhalten sei „obszön“ und sie sollten die Kneipe verlassen, berichteten sie. Der Protest war über das Internetnetzwerk Facebook organisiert worden und sollte eigentlich im Pub selber stattfinden. Als die Besitzer davon erfuhren, schlossen sie für den Abend. Die Demonstranten hingen Regenbogen-Flaggen auf und hinterließen Lippenstift-Kussmünder auf den Fensterscheiben.

dpa

17 Personen sind bei einem Busunglück in der Nähe von Chemnitz verletzt worden - elf von ihnen schwer. Der Fahrer des polnischen Reisebusses hatte in der Nacht zu Samstag die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus kippte in einen Graben.

16.04.2011

In Japan hat erneut die Erde gebebt: Ein Erdstoß der Stärke 5,9 hat am Samstag den Großraum Tokio erschüttert. Indes kämpfen die Arbeiter in der Atomruine Fukushima weiter gegen radioaktiv verseuchtes Wasser - und versuchen die Verseuchung des Meeres einzudämmen.

16.04.2011

Mit seinen öffentlichen Lesungen aus der Bibel hat Schauspieler Ben Becker in den vergangenen Jahren viel Aufmerksamkeit erregt. Jetzt hat sich der 46-Jährige offenbar der dunklen Seite der Schöpfungsgeschichte zugewandt: der Hölle. In einem 70-minütigen Imagefilm für die Rocker der Hells Angels gibt Becker den Conférencier.

Tobias Morchner 15.04.2011