Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann stirbt bei Party-Feuerwerk in Hamburg
Mehr Welt Panorama Mann stirbt bei Party-Feuerwerk in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 09.08.2015
Mitarbeiter der Spurensicherung. Quelle: dpa
Hamburg

Ein 43-jähriger Mann ist bei einem Party-Feuerwerk in Hamburg tödlich verletzt worden. "Sein kleiner Sohn kam mit einer Bauchverletzung ins Krankenhaus", sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntagmorgen. Der Bruder des Toten habe ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Ausgelassen feiernde Partygäste zündeten das Feuerwerk in der Nacht zum Sonntag.

Kurz darauf sei die Batterie umgefallen und ein Querschläger habe den 43-Jährigen im Gesicht getroffen, hieß es weiter. Der Mann starb kurz darauf. Die Feuerwehr eilte mit einem großen Aufgebot in den Stadtteil Spadenland an der Norderelbe. "Die genaue Ursache des Unglücks ist noch unklar", erklärte der Sprecher.

lno

Nur noch ein Crewmitglied mit klarem Kopf an Bord: Unmittelbar vor dem Start hat die norwegische Polizei in Oslo die betrunkene Besatzung eines Ferienfliegers der lettischen Fluggesellschaft airBaltic aus dem Verkehr gezogen.

08.08.2015

Schwarze Kleidung, blasse Gesichter und mittelalterlicher Charme. Am Wochenende feierte die „Partyfraktion Sodom und Gomorrha“ auf einem Flugplatz in Hildesheim wieder das Gothic-Festival „M'era Luna“. Mirjam Kay Kruecken hat sich auf dem Festival umgesehen.

11.08.2015

Bewohner eines Dorfes im Osten von Indien haben fünf Frauen wegen angeblicher Hexerei gelyncht. Wie die Polizei im östlichen Bundesstaat Jharkhand am Samstag mitteilte, trieben mehrere Bewohner der Ortschaft Kanjia nahe der Regionalhauptstadt Ranchi die Frauen am Freitag gegen Mitternacht aus ihren Hütten und erschlugen sie mit Stöcken.

08.08.2015