Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann randaliert mit Axt in Berliner Jobcenter
Mehr Welt Panorama Mann randaliert mit Axt in Berliner Jobcenter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 22.04.2011
Quelle: Rainer Surrey (Symbolbild)

Rund eine Stunde später stürmte er in das Büro seines 48-jährigen Sachbearbeiters, zog die Axt und schlug damit auf die Büroeinrichtung ein. Anschließend demolierte er mit dem Beil drei Glastüren, verließ das Haus und ließ sich von der Polizei festnehmen.

Nach einer Überprüfung wurde der 34-Jährige wieder freigelassen. Am späten Nachmittag erschien er erneut vor dem Jobcenter. Er drohte einem Sicherheitsmitarbeiter, dass er beim nächsten Mal mit einer Maschinenpistole zurückkehren würde und rannte davon. Die Polizei durchsuchte nun die Wohnung des Mannes, fand aber keine Waffen. Der 34-Jährige musste sich in einer Klinik untersuchen lassen.

dpa

Einer der Alpträume von Autofahrern wurde für viele Osterurlauber gleich am Gründonnerstag wahr: Ein Riesenstau von bis zu 50 Kilometer Länge bremste den Verkehr auf der A12 nahe Polen aus. Am Karfreitag normalisierte sich der Verkehr, dafür gab es lange Staus im Westen.

22.04.2011

Der 34 Jahre alte Berliner Vater, der seinen 12-jährigen Sohn erschlagen haben soll, ist weiter auf der Flucht. Der Gesuchte sei weiterhin dringend tatverdächtig, teilte die Polizei am Freitag mit.

22.04.2011

Freie Fahrt auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Berlin: Die Reparaturarbeiten nach dem Umsturz eines Baukrans sind abgeschlossen - und die Strecke ist wieder freigegeben. Umgeleitete Züge können allerdings noch immer verspätetet an ihren Zielbahnhöfen eintreffen.

21.04.2011