Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann nach Explosion lebensgefährlich verletzt
Mehr Welt Panorama Mann nach Explosion lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 09.08.2014
Ein 45-Jähriger aus Wolfenbüttel hat sich sich bei einer Gasexplosion am Freitag lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Wolfenbüttel

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte sich Propangas aus einer Gasflasche im Keller ausgebreitet. Als der 45-Jährige am Freitagabend wegen Gasgeruchs nachsehen wollte, sei es zu der Explosion gekommen. Seine Frau und zwei Kinder blieben unverletzt.

Die Druckwelle beschädigte oder zerstörte sämtliche Fenster und Türen des Hauses, auch ein Auto wurde durch Trümmerteile beschädigt. Das Haus sei einsturzgefährdet, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Brandverletzungen in ein Krankenhaus. Nach einem Wasserschaden sollte der Keller den Ermittlungen zufolge mit Hilfe eines gasbetriebenen Heizgeräts getrocknet werden.

dpa

Musik statt Briefe, Gesang statt Worte: Ob Hundekot auf dem Bürgersteig, pöbelnde Jugendliche im Park oder ein seelenloses neues Einkaufszentrum – der Hildesheimer Beschwerdechor macht dem Unmut mit Gesang Luft und versteht sich als Sprachrohr der Bürger.

Gabriele Schulte 11.08.2014

Oscar Pistorius hat eine Angststörung und schoss aus Selbstverteidigung - so lautet die Version seines Verteidigers. Punkt für Punkt versuchte Barry Roux die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft zu widerlegen. Er fordert einen Freispruch - oder mildernde Umstände.

08.08.2014

Gustl Mollath bricht sein Schweigen vor Gericht. Erstmals äußert sich der Nürnberger, der mehr als sieben Jahre gegen seinen Willen in der Psychiatrie saß, zu den Vorwürfen - und spricht von einer Intrige.

08.08.2014