Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann greift Polizisten mit laufender Kettensäge an
Mehr Welt Panorama Mann greift Polizisten mit laufender Kettensäge an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 30.08.2016
Symbolfoto Quelle: dpa
Ergolding

Ein Mann hat Polizisten in Bayern mit einer laufenden Motorsäge attackiert. Um den Angriff abzuwehren, habe ein Beamter dem 55-Jährigen am Montagabend in Ergolding ins Bein geschossen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Polizisten waren von der 53 Jahre alten Ehefrau des Angreifers alarmiert worden, weil der Mann sie geschlagen haben soll.

Gegen den 55-Jährigen werde zunächst wegen Widerstandes gegen Polizisten ermittelt, sagte der Leiter der Staatsanwaltschaft Landshut, Alfons Obermeier, am Dienstag. Das Landeskriminalamt ermittelt wie üblich im Fall des polizeilichen Schusswaffengebrauchs. "Nach derzeitigem Ermittlungsstand bestehen keine Zweifel, dass der Schusswaffengebrauch gerechtfertigt war", sagte Obermeier.

Polizeikugel stoppt den Angreifer

Der Mann habe sich den Polizisten mit eingeschalteter Motorsäge "in bedrohlicher Haltung" genähert. Trotz mehrfacher Aufforderung habe der Angreifer die Säge nicht ausgeschaltet oder abgelegt. Zunächst hat ein Polizist laut Staatsanwaltschaft einen Warnschuss abgegeben. Dann feuerte er zwei weitere Schüsse auf das Bein des Mannes ab. Ein Projektil traf. Der 55-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert.

Lebensgefahr habe nicht bestanden, betonte Obermeier. Zu den Hintergründen der Tat wollte sich die Staatsanwaltschaft noch nicht äußern. "Es war auf jeden Fall beim Angreifer Alkohol im Spiel."

dpa/RND

Schon mehr als 1000 Fälle von Betrug mit Enkeltricks beschäftigten in diesem Jahr die Ermittler in Niedersachsen. Hinter den Anrufen stehen in der Regel organisierte Banden. Das macht es häufig schwierig, die Täter zu ermitteln. Die Polizei bietet Präventionskurse für Senioren an.

30.08.2016

Rund 120 Milchbauern haben am späten Montagabend aus Protest gegen niedrige Milchpreise die Einfahrt einer großen Molkerei im Landkreis Ammerland blockiert. Rund 60 Trecker hätten sich vor den Toren des Betriebsgeländes in Edewecht postiert, teilte die Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft (AbL) mit.

30.08.2016

In den USA sorgt ein Handyvideo für Diskussionen. Zu sehen ist, weil ein Mann einen Vierjährigen von einer acht Meter hohen Brücke in einen Fluss wirft. Während Passanten geschockt reagieren, jubelt die daneben stehende Mutter des Kindes - und spricht von einem Spaß. Nun ermittelt die Polizei.

30.08.2016