Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zweijährige schwimmt sensationellen Rekord
Mehr Welt Panorama Zweijährige schwimmt sensationellen Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 04.02.2016
Die knapp zweijährige Kiara Belle hat den Rekord im Ausdauerschwimmen geknackt. Quelle: EPA/FAZRY ISMAIL
Kuala Lumpur

Keine zwei Jahre alt und jede Menge Ausdauer: die 23 Monate alte Kiara Belle Kit ist in einem Schwimmbad in Malaysia fast 200 Meter geschwommen und hat damit einen nationalen Rekord für Ausdauerschwimmen in ihrer Altersklasse aufgestellt, wie die Organisation für Rekorde in Malaysia am Donnerstag berichtete. Nur mit einem kunterbunten Rüschchen-Bikini und einer dicken Windel ausgestattet, hatte sich die kleine Ausdauerschwimmerin in die Fluten gestürzt. Die Schwimmflügelchen hatte Kiara Belle schon vor ihrem ersten Geburtstag beiseite gelegt.

Wie die Mama, so die Tochter: Kiara Belle mit ihrer Mutter Cindy Ong, die früher selber Leistungsschwimmerin war. Quelle: EPA/FAZRY ISMAIL

Sie brauchte für die Distanz 25 Minuten und 38 Sekunden. Dass Kiara eine Wasserratte ist, ist kein Zufall: Ihre Mutter Cindy Ong war selbst früher Leistungsschwimmerin. Ihre Tochter habe mit elf Monaten zu schwimmen angefangen, sagte sie. Ob die Tochter aber eines Tages in ihre Fußstapfen trete, bleibe dem Mädchen völlig selbst überlassen, versicherte sie. Den vorherigen malaysischen Rekord hielt ein 30 Monate altes Mädchen. Sie schwamm 2003 aber nur 50 Meter.

dpa/caro

Dem Continental-Chef Elmar Degenhart bereiten die steigenden Flüchtlingszahlen Kopfzerbrechen. Er ist der Meinung: "Politisch verfolgten Flüchtlingen muss geholfen werden." Das gelte jedoch nicht für Wirtschaftsflüchtlinge.

04.02.2016

Dürfen wir vorstellen: Ihre Majestäten Kevin I. und Kevin I. Thüringens erstes schwules Prinzenpaar mischt derzeit den Harzer Karneval auf - und stößt dabei auf viel Gegenliebe.

04.02.2016

Die Polizei gibt Entwarnung: Als Hüllen ohne Inhalt haben sich acht vermeintliche Vogelspinnen entpuppt, die in der Nacht zum Donnerstag von der alarmierten Feuerwehr in Rostock sichergestellt wurden.

04.02.2016