Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Männer prügeln sich in Supermarkt um Platz in der Schlange
Mehr Welt Panorama Männer prügeln sich in Supermarkt um Platz in der Schlange
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 07.01.2018
Selbst in der Notaufnahme ließen die beiden immer noch nicht voneinander ab. Quelle: Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)
Peine

 Bei einer Prügelei an einer Supermarktkasse haben sich zwei Männer gegenseitig am Kopf verletzt. Grund war ein Streit um einen Platz in der Schlange. Wie die Polizei mitteilte, hatten die beiden am Samstagnachmittag an der Kasse des Marktes in Peine angestanden. Ein 59-Jähriger hielt in der Schlange einen Platz für seine Lebensgefährtin frei. Daraufhin beschimpfte ihn ein 63 Jahre alter Mann. Nach einem Wortgefecht gingen die beiden aufeinander los und schlugen sich mit den Fäusten. Als die Kontrahenten sich auf dem Boden wälzten, trennten andere Wartende sie voneinander und riefen die Polizei. Selbst später in der Notaufnahme wollten sich die beiden Männer immer wieder schlagen. Gegen beide wurde Strafanzeige erstattet.

Von dpa/jos

Zwei Frauen in der Shisha-Bar in Bremerhaven wurde plötzlich übel und sie alarmierten die Rettungskräfte. Daraufhin stellte sich heraus, dass der Grenzwert für Kohlenmonoxid überschritten worden war. Die Bar wurde evakuiert.

07.01.2018

Nach Angaben der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“ kam es zu einer heftigen Explosion an einer oberirdischen U-Bahn-Station in der schwedischen Gemeinde Huddinge bei Stockholm. Ein Mann wurde dabei getötet, eine Frau zog sich schwere Verletzungen zu.

07.01.2018

Die französische Sängerin France Gall ist tot. Sie erlag am Sonntag im Alter von 70 Jahren einer Krebserkrankung, wie Galls Kommunikationsbeauftragte Geneviève Salama in einer Erklärung mitteilte. Dort hieß es: „Es gibt Worte, die man niemals aussprechen will. France Gall ist am 7. Januar in das Weiße Paradies gelangt.“

07.01.2018