Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Lkw-Fahrer vertraut seinem Navi und fährt in Graben
Mehr Welt Panorama Lkw-Fahrer vertraut seinem Navi und fährt in Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 21.11.2017
Ein Lkw-Fahrer vertraute den Anweisungen seines Navigationssystems und ist auf die zu schmale Straße eingemündet (Symbolbild). Quelle: picture alliance / dpa
Peine

 In dieser Situation hätte ein Lkw-Fahrer lieber nicht auf sein technisches Hilfsgerät vertrauen sollen. Weil er den Anweisungen seines Navigations-Computers gefolgt hat,  ist ein Lkw-Fahrer am Dienstag auf eine zu schmale Straße in Peine gefahren. Vermutlich aufgrund des Gegenverkehrs musste er auf dem Mühlenstandsweg von Handorf in Richtung Klein Ilsede nach rechts ausweichen und geriet dabei auf den durch die Nässe aufgeweichten Grünstreifen.  

Sein Fahrzeug rutschte daraufhin in den Straßengraben. Hochspannungsleitungen verzögern die Bergung des Fahrzeuges –laut Informationen der Polizei wird dies noch einige Zeit in Anspruch nehmen. 

Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Von r.

Mit ihren Songs berühren sie Millionen Menschen – und kassieren dafür ordentlich ab: Beyoncé, Adele und Katy Perry gehören zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Welche Musikerin am meisten Geld verdient, verrät die aktuelle „Forbes“-Liste.

21.11.2017
Panorama Krawalle bei Wirtschaftsgipfel in Hamburg - Drei Jahre Haft: Rekordstrafe für G20-Randalierer

Er sei nur aus Neugier zu den Krawallen in die Hamburger Schanze gegangen und habe sich „von der Masse mitreißen lassen“ - so begründete ein 28-Jähriger in seinem Geständnis Plünderungen und Steinwürfe. Das Gericht zeigte wenig Milde für die Taten des Mannes.

21.11.2017

Ein 52-Jähriger hat eingeräumt, eine Frau in Bonn erstochen zu haben - vor mehr als 26 Jahren. Im Prozess berichtet der Mann, der zuletzt in Wolfenbüttel lebte, von einer Zufallstat. 

21.11.2017