Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Leopard überrascht Ehepaar im Hotelzimmer
Mehr Welt Panorama Leopard überrascht Ehepaar im Hotelzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 01.08.2016
Ein ungewöhnlicher nächtlicher Besuch hat ein Urlauberpaar in Indien überrascht: Ein Leopard hatte sich in das Hotelzimmer der beiden verirrt (Symbolbild). Quelle: dpa/WWF
Neu Delhi

Das Tier sei in der Nacht auf Sonntag durch das geschlossene Fenster in das Hotelzimmer im nordindischen Nainital gesprungen, sagte ein Mitarbeiter der Forstbehörde am Montag. Der Lärm weckte die schlafenden Urlauber: Sie sahen, wie die Großkatze im Badezimmer verschwand.

"Ich war versteinert vor Angst, als ich den Leoparden sah, wie er durch den Raum schlich", berichtete Sumit Rathore der "Hindustan Times". "Ich habe meine Frau und mich unter der Decke versteckt." Sie hätten beobachtet, wie der Leopard im Badezimmer verschwunden sei. "Dann bin ich aufgesprungen, habe die Badezimmertür zugemacht und den Hotelmanager angerufen."

Leopard entkommt in den Dschungel

Als die Forstbehörde mit einer Falle anrückte, war der Leopard allerdings bereits wieder durch das Badezimmer in den nahe gelegenen Wald entkommen. Während der Ehemann sich darüber beschwerte, dass die Fenster keinen ausreichenden Schutz vor wilden Tieren bieten würden, sagte die Frau: Sie sei zwar in Panik gewesen, habe sich aber auch gefreut, die Raubkatze aus dieser Nähe zu sehen.

Ein anderer Bewohner des Hotels berichtete, der Leopard sei von Hunden gejagt worden. Wahrscheinlich flüchtete er deshalb in das Zimmer.

dpa/RND/wer

66 Abc-Schützen werden ihre bevorstehende Einschulung in besonderer Erinnerung behalten: Wegen einer ursprünglich geplanten Demonstration von Neonazis hat die "Berlin-Schule" die Feier in diesem Jahr um einen Tag auf Sonntag verschoben. Mittlerweile ist der Neonazi-Aufmarsch abgesagt.

01.08.2016

Nach dem Feuer in einem Bremer Traditionskaufhaus muss sich der Inhaber ab Montagmorgen am Landgericht Bremen wegen des Vorwurfs der Brandstiftung verantworten. Der Schaden liegt im zweistelligen Millionenbereich.

01.08.2016

Nach dem Ausbruch von 49 Pferden von einer Weide im Solling sind vier Tiere weiterhin verschwunden. Es gebe keine Spur von den jungen Hengsten, sagte ein Polizeisprecher in Holzminden am Montag.

01.08.2016