Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Leichtes Erdbeben bei Nienburg
Mehr Welt Panorama Leichtes Erdbeben bei Nienburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 14.07.2015
Die Seismographen registrierten eine Erdbebenstärke von 2,1 bei Nienburg. Quelle: dpa (Symbolbild)
Nienburg/Hannover

Das Epizentrum lag demnach bei Staffhorst-Harbergen rund 17 Kilometer nordwestlich von Nienburg. Dort befindet sich ein Erdgasfeld, in dessen Nähe es bereits in den Jahren 1996, 2011 und zuletzt Anfang Mai schwache Beben gegeben hatte.

Das Beben vom Montag erreichte eine Stärke von 2,1 und lag damit laut der Behörde "an der Grenze der Spürbarkeit". Gläser in einem Schrank dürften bei dieser Stärke noch nicht einmal geklirrt haben. Erst ab einer Stärke von 6 bis 7 sprechen Fachleute von starken Beben.

dpa

Panorama Regisseur von "Nosferatu" - Grabräuber stehlen Murnaus Kopf

Grabräuber haben aus einer Familiengruft den Schädel einer Leiche gestohlen – es handelt sich um den Kopf von Friedrich Wilhelm Murnau, den Regisseur des Filmes "Nosferatu". Ein okkulter Hintergrund wird angeblich nicht ausgeschlossen.

14.07.2015

Ende April mauerten Unbekannte die Tür einer Hamburger S-Bahn zu. Jetzt ist im Internet ein Video erschienen, dass die komplette Aktion der vermummten Täter zeigt – und den Verdacht aufkommen lässt, dass ein bekannter Graffiti-Sprayer aus Hannover beteiligt war.

15.07.2015
Panorama Traditionelle Rennen als Zeichen der Trauer abgesagt - Tourist in Spanien bei Stierhatz getötet

Ein französischer Tourist ist in Spanien bei einem der traditionellen Stiertreiben ums Leben gekommen. Der 44-Jährige wurde in der Nacht zum Dienstag bei einer Hatz in der Gemeinde Pedreguer in der Provinz Alicante im Osten des Landes von einem Bullen aufgespießt.

14.07.2015