Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Landesarchiv erhält einzigartige Bergbau-Fremdenbücher
Mehr Welt Panorama Landesarchiv erhält einzigartige Bergbau-Fremdenbücher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 21.11.2017
Die Fremdenbücher sind nun im Besitz des Landesarchivs. Quelle: dpa
Clausthal-Zellerfeld

 Das Niedersächsische Landesarchiv ist seit Dienstag im Besitz eines besonderen Bücher-Schatzes. Es handelt sich um neun sogenannte Bergbau-„Fremdenbücher“ aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Darin ist dokumentiert, welche Gäste in die Grube „Dorothea“ in Clausthal-Zellerfeld eingefahren sind. Dabei sind Einträge unter anderem der Dichter Goethe und Heine sowie des Philosophen Arthur Schopenhauer.

Schon vor Beginn des Massentourismus war der Harz ein Reiseziel für Gelehrte. Neben der Besteigung des Brockens waren Besuche in Bergbaugruben beliebt. Die Gäste trugen sich in die Fremdenbücher der Gruben ein. Diese Bücher, die jetzt aus dem Besitz des Bergarchivs Clausthal in den des Landesarchivs übergingen, gelten als historische Quellen von europäischem Rang.

Von dpa

Der tapfere Jacob Thompson aus dem US-Bundesstaat Maine hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Vor seinem Tod feierte der Neunjährige noch einmal ein ganz besonderes Weihnachtsfest mit Wünschen und Postkarten aus aller Welt.

21.11.2017

Im Vergleich zum Süden haben Niedersachsen und andere Norddeutsche bei Feiertagen das Nachsehen. Jetzt wollen Politiker für ein bisschen Ausgleich sorgen. Ein zusätzlicher Feiertag soll kommen – möglicherweise schon 2018.

21.11.2017

Er ist erst 16 Jahre alt, muss sich aber vor Gericht wegen Mordes verantworten: In Ulm sitzt ein Jugendlicher auf der Anklagebank, weil er einen 64-Jährigen erstochen haben soll. Das Motiv für die Tat könnte Homophobie sein.

21.11.2017