Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kilometerlange Kratzspur überführt Unfallfahrer
Mehr Welt Panorama Kilometerlange Kratzspur überführt Unfallfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 06.03.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Hameln

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Sonntagmorgen in Hess. Oldendorf mit seinem Auto gegen einen Baum und eine Grundstücksmauer geprallt. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Betrunkene seine Fahrt einfach fort. Da sich bei dem Unfall die Vorderreifen von den Felgen gelöst hatten, fuhr der Mann auf blankem Metall weiter. Die Polizei musste nur noch der rund sechs Kilometer langen Kratzspur auf dem Asphalt bis zum Grundstück des Mannes folgen.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille, zudem stand der 33-Jährige unter Drogeneinfluss. Den Führerschein kassierten die Beamten noch vor Ort ein. 

frs

Nach dem schaurigen Fund einer Babyleiche im Kreis Gifhorn hat die Polizei noch keine konkreten Hinweise bekommen. "Es gibt noch keine heiße Spur", sagte ein Polizeisprecher am Montag. Noch ist unklar, wie der kleine Junge ums Leben kam. 

06.03.2017

Regulär gehen Polizisten mit 62 Jahren in Pension. Doch weil die Landespolizei überlastet ist, möchte das Niedersachsens Innenministerium erfahrene Beamte länger im Dienst halten. Rund 50 Polizisten sollen mit einem Gehaltszuschlag zur Weiterarbeit bewegt werden.

06.03.2017
Panorama Lebensgefährlicher Stromschlag - Junge stürzt brennend von Oberleitungsmast

Lebensgefährlicher Leichtsinn: Bei einer Klettertour auf einen Oberleitungsmast an einer Bahnstrecke in Bremen ist ein 14-jähriger Junge durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche stürzte mit brennender Kleidung fünf Meter in die Tiefe.

06.03.2017