Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ältere Männer – immer gerne
Mehr Welt Panorama Ältere Männer – immer gerne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 28.07.2015
Normalerweise steht Khloé Kardashian im Schatten ihrer Geschwister. Nun aber darf sie den Kardashian-Hintern auf einem Magazin-Cover präsentieren. Quelle: dpa
Hollywood

Normalerweise muss sie ihrer Schwester Kim oder ihren jüngeren Halbschwestern Kylie und Kendell das Rampenlicht überlassen. Doch auf dem neuen Cover des Magazin „Complex“ beweist Khloé Kardashian, dass sie sich vor niemanden in ihrer Familie punkto sexy verstecken muss. Die 31-Jährige präsentiert ihren neuen, durchtrainierten Körper und den berühmten Kardashian-Hintern.

Schocken tut Khloé das prüde Amerika im Interview mit der Enthüllung, dass sie die Vorliebe ihrer 17-jährigen Schwester Kylie nachvollziehen kann, ältere Männer (ihr aktueller Freund, der Rapper Tyga, ist 25) zu bevorzugen: „Ich habe mit 16 mit Sicherheit mit Typen geschlafen, die in ihren Zwanzigern waren. Ich habe sie nicht gedatet, nur mit ihnen Sex gehabt."

Aber wehe jemand kritisiert ihre Geschwister vor ihr – dann fährt Khloé ihre Krallen aus: „Ich bin wie eine Löwin und sie sind meine Jungen. Wer meine Jungen attackiert, dem beiß ich den Kopf ab.”

Dierk Sindermann

Panorama Kein Fleisch, weniger Vorurteile - Studie: Veganer sind die besseren Menschen

Wissenschaftler wollen herausgefunden haben: Veganer haben seltener Vorurteile gegenüber Minderheiten als Menschen, die Fleisch essen. Wir widersprechen – zumal die Untersuchung nur eingeschränkt repräsentativ ist.

Stefanie Gollasch 27.07.2015

Die Pubertät kann für Eltern eine schwierige Phase sein – und eine lebensbedrohliche, wie eine Frau in Rheinland-Pfalz jetzt erfahren musste: Als sie sich mit ihrer Tochter stritt und dem Mädchen das Handy wegnahm, griff die Elfjährige zum Messer.

27.07.2015
Panorama TV-Tätowiererin Nancy Mietzi - "Ein Tattoo ist ein Luxusartikel"

15 Prozent der Deutschen sind tätowiert, aber bei Jüngeren scheint das Interesse zu schwinden. Wer sich trotzdem etwas stechen lassen möchte, sollte aufpassen, wo er es machen lässt, warnt TV-Tätowiererin Nancy Mietzi. "Für zehn Euro im Laden um die Ecke gibt’s kostenlos Hepatitis dazu."

30.07.2015