Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kelly Clarkson plaudert Schwangerschaft aus
Mehr Welt Panorama Kelly Clarkson plaudert Schwangerschaft aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 20.08.2015
Bei einem Konzert ist es ihr rausgerutscht: Kelly Clarkson ist wieder schwanger. Quelle: dpa
Los Angeles

Die US-Sängerin Kelly Clarkson (33) ist zum zweiten Mal schwanger. Das gab sie – dem Anschein nach spontan – während eines Konzerts am Mittwoch in Los Angeles bekannt, wie mehrere US-Medien berichteten. Laut "Entertainment Tonight" begann sie während eines Liedes zu weinen und erzählte dem Publikum, wie glücklich sie mit ihrem Ehemann, Brandon Blackstock, sei. Dann sagte sie: "Ich hatte nicht vor, das bekanntzugeben: Ich bin wieder schwanger."

Sie und Blackstock hätten ihren Familien noch nicht Bescheid gesagt, fügte sie hinzu. "Ich habe ein bisschen Angst, später mit meinem Mann zu reden." Clarkson brachte im Juni vergangenen Jahres ihre Tochter River Rose zur Welt. Die Grammy-Gewinnerin entschied 2002 die erste Staffel der US-Castingshow "American Idol" für sich und wurde mit Songs wie "Since U Been Gone" und "Walk Away" weltweit bekannt.

dpa

Panorama Kaiserschnitt um 8 Uhr - Das Katzenberger-Baby ist da

Nun ist die Kleine da: Heute morgen um 8 Uhr ist Daniela Katzenberger Mama geworden – mit einem geplanten Kaiserschnitt. Mit dabei: Papa Lucas Coralis und Opa Costa. Natürlich wird Katzenberger Schwangerschaft und Geburt noch gewinnbringen vermarkten – mit einer Show auf RTL II.

20.08.2015
Panorama DNA-Technik liefert neue Beweise - Vater fordert neuen Prozess im Fall Frederike

Es gibt dank neuer DNA-Technik kaum noch Zweifel, wer die Schülerin Frederike vor 34 Jahren ermordet hat. Ihr Vater fordert einen neuen Prozess. Aber das Recht kann unerbittlich sein. Hat die Justiz jemanden einmal freigesprochen, dann gilt das praktisch für immer.

23.08.2015
Panorama Palästinenser beschuldigen Israel - Hamas will Spionagedelfin gefangen haben

Der palästinensischen Hamas ist ein Spion ins Netz gegangen – wortwörtlich. Die Organisation verbreitet, dass sie einen Delfin gefangen hat, der von Israel dressiert wurde, um Gazas Küste zu beobachten. Es ist nicht das erste Mal, dass Tiere in Verdacht stehen, israelischen Spione zu sein.

20.08.2015