Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Katze rettet Familie vor dem Ersticken
Mehr Welt Panorama Katze rettet Familie vor dem Ersticken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 21.04.2011
Eine Katze hat eine Familie vor dem Ersticken gerettet. Quelle: Rainer Surrey

Eine Katze hat eine vierköpfige Familie im saarländischen Dillingen wohl vor dem Ersticken gerettet. Sie habe in der Nacht zum Mittwoch laut miaut und damit den Familienvater geweckt, berichtete die Polizei.

Der 41-Jährige habe einen seltsamen Geruch bemerkt und sich, seine Frau sowie die 9 und 16 Jahre alten Kinder in Sicherheit gebracht.

Eine Untersuchung habe gezeigt, dass aus dem defekten Heizungsofen der Familie bereits größere Mengen Kohlenmonoxid ausgetreten waren. Das geruchlose Gas ist ein gefährliches Atemgift.

Bei den Kindern gab es bereits erste Anzeichen einer Kohlenmonoxidvergiftung, hieß es weiter.

„Die Familie wird ihre grau-weiße Hauskatze, die ihr offenbar das Leben gerettet hat, bis ans Ende ihres Daseins mit besonderer Liebe hegen und pflegen“, hieß es im Polizeibericht.

Aus Öfen austretendes Kohlenmonoxid führt immer wieder zu tödlichen Unfällen. Oft sterben die Opfer im Schlaf.

dpa

In der Atomruine Fukushima kommen die Reparaturtrupps nur mühsam voran. Während sie große Mengen verseuchten Wassers abpumpen, sickert neues nach. Der Staat will auch mit rechtlichen Mitteln Bewohner hindern, in der Sperrzone nach Habseligkeiten zu suchen.

20.04.2011

„Tanzverbot“ - ein Wort, das Musik ist in den Ohren von Leuten, die den Kulturkampf lieben. Kurz vor Karfreitag keimt eine Debatte um seinen Schutz auf. Ist der „stille Feiertag“ noch sinnvoll?

20.04.2011

Alle freuen sich auf sonnige Ostertage – Regen ist in ganz Deutschland nicht in Sicht. Ideales Wetter für Ausflüge und Grillpartys also. Doch das warme Aprilwetter hat auch Schattenseiten: Die Landwirte klagen über ausgetrocknete Felder, und die Waldbrandgefahr steigt, besonders im nordöstlichen und südlichen Niedersachsen.

Margit Kautenburger 19.04.2011