Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Karl Dall wegen Vergewaltigung angeklagt
Mehr Welt Panorama Karl Dall wegen Vergewaltigung angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 23.09.2014
Die Staatsanwaltschaft Zürich hat Anklage gegen Karl Dall erhoben. Quelle: dpa
Zürich

Entertainer Karl Dall muss sich wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und der versuchten Nötigung in der Schweiz vor Gericht verantworten. Das gab die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich am Dienstag bekannt. Dem 73-Jährigen werde vorgeworfen, in der Nacht zum 6. September 2013 mit einer Frau in seinem Hotelzimmer in Zürich gegen deren Willen Geschlechtsverkehr gehabt zu haben. Der Komiker bestreitet die Tat. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über die Anklage berichtet.

Die Staatsanwaltschaft Zürich-Limmat führe seit November 2013 ein Strafverfahren gegen Dall, teilte die Behörde mit. Dieser soll der Frau zudem in einer E-Mail gedroht haben: Er werde intime Details über ihr Leben veröffentlichen und ihre Chefin informieren, sollte sie die Medien über die Ereignisse der vorangegangenen Nacht informieren. Die Anklage wurde vergangenen Freitag beim Bezirksgericht Zürich erhoben.

dpa

Weil sie einkaufen fahren wollte, hat ein sechsjähriges Mädchen in Brandenburg (Havel) einen Autounfall verursacht. Sie lieh sich den Schlüssel, startete den Wagen und prallte damit gegen ein anderes geparktes Fahrzeug. Jetzt wird der glimpflich abgelaufene Unfall ein Fall für das Jugendamt.

23.09.2014
Panorama Streit zwischen Bürgerinitiative und Gemeinde - Gericht weist Klage gegen Strandgebühr ab

Ohne Geldbörse kommt man in vielen Küstenorten nicht an den Strand. In Hooksiel kostet der Badespaß drei Euro. Die Klage einer Bürgerbewegung hat nun ein Gericht abgewiesen. Badeorte dürften aufatmen.

23.09.2014

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist alarmiert: Sie erwartet, dass die Zahl der am Ebola-Virus infizierten Menschen in den nächsten Wochen drastisch ansteigen wird. Die Rede ist von bis zu 20.000 erkrankten Menschen.

23.09.2014