Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Jeder dritte Ausländer ist armutsgefährdet
Mehr Welt Panorama Jeder dritte Ausländer ist armutsgefährdet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 27.08.2015
Jeder dritte Ausländer in Niedersachsen ist armutsgefährdet. Quelle: Symbolbild
Hannover

Die Gefährdungsquote sei damit fast zweieinhalb Mal so hoch wie in der Gesamtbevölkerung, teilte das LSN am Donnerstag mit.

Als armutsgefährdet gilt, wer über weniger als 60 Prozent des durchschnittlichen regionalen Nettoeinkommens verfügt. Für Einpersonenhaushalte lag die Schwelle im Jahr 2014 in Niedersachsen bei monatlich 907 Euro, für Haushalte mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern bei 1905 Euro. Danach waren im vergangenen Jahr landesweit 1,179 Millionen Menschen armutsgefährdet. Dies entspricht einem Anteil von 15,3 Prozent. 2013 lag die Quote bei 15,8 Prozent.

Die Armutsgefährdungsquote sei erstmals seit drei Jahren wieder gesunken, teilte das niedersächsische Sozialministerium mit. Bei Kindern und Jugendlichen verringerte sie sich um 0,9 Punkte auf 19,0 und bei jungen Erwachsenen bis 25 Jahre um 1,6 Punkte auf 24,0 Prozent. Diese Zahlen zeigten, dass Niedersachsen auf einem guten Weg sei, sagte Ministerin Cornelia Rundt (SPD).

Entgegen dem Trend erhöhte sich die Risikoquote bei Ausländern allerdings um 0,6 Punkte auf 36,6 Prozent. Ein noch höheres Armutsrisiko tragen Erwerbslose (57,0 Prozent) und alleinerziehende Mütter und Väter (41,6 Prozent).

lni

Er war tagelang spurlos verschwunden. Jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Der deutsche Doppelgänger von Justin Bieber ist tot. Die Leiche von Tobias Strebel, der sich in den USA den Künstlernamen Toby Sheldon zugelegt hatte, war bereits am 21. August gefunden worden.

27.08.2015
Panorama "Friedensangebot" unter Fast-Food-Riesen - Burger King und McDonalds: Gemeinsamer Burger?

Sie sind die Platzhirsche der Fast-Food-Branche: der Big Mac und der Whopper. Nun hat sich Burger King in einer einmaligen Aktion an McDonalds gewandt und einen gemeinsamen Burger vorgeschlagen. Der Konkurrent ließ die Whopper-Macher jedoch abblitzen. Die Geschichte eines dennoch geglückten Werbegags.

27.08.2015

Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson haben schon seit vier Wochen kein Lebenszeichen mehr von ihrem Sohn Chat erhalten. Der Rapper meldete sich am 23. Juli auf Instagram ab. Seitdem haben weder Familie noch Freunde etwas von ihm gehört. Zuletzt wurde er in einer Drogenhauptstadt in Kalifornien gesehen.

27.08.2015