Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bremer Islamist auf freiem Fuß
Mehr Welt Panorama Bremer Islamist auf freiem Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 17.11.2017
Quelle: Symbolbild/dpa
Bremen

  Zuvor hatte das Bundesverwaltungsgericht eine für diesen Freitag geplante Abschiebung des Algeriers per einstweiliger Anordnung untersagt. Es hatte Zusicherungen Algeriens eingefordert, dass Oussama B. keine unmenschliche Behandlung in seinem Heimatland drohe. Die gemachten Zusicherungen wurden allerdings als unzureichend bewertet.

 Das Amtsgericht Bremen verfügte daraufhin am Donnerstagabend die Freilassung. Oussama B. seien engmaschige Meldeauflagen und starke, räumliche Beschränkungen auferlegt worden, hieß es. Innensenator Mäurer sprach von „zwei fatalen Entscheidungen“. „Wenn das Schule macht, wird die Bundesrepublik zum sicheren Hafen für "gefährliche Personen"“, warnte Mäurer und betonte: „Wir halten am Ziel der Abschiebung fest.“ Das Migrationsamt werde Rechtsmittel gegen die Freilassung einlegen.

 

Von lni

13 Millionen Euro Bargeld, vier Tonnen Kokain, 105 Kilogramm Haschisch, 18 Luxusautos, drei Boote: Bei Hausdurchsuchungen gegen einen internationalen Drogenring wurden europäische Ermittler mehr als fündig. Die Spur führte von Venezuela über Spanien bis nach Frankfurt am Main.

17.11.2017

Die John-Lennon-Witwe wollte nicht, dass eine Hamburger Eckkneipe so ähnlich heißt wie sie selbst – und zog vor Gericht. Gestern entschied das Hamburger Zivilgericht für die Künstlerin. Die „Yoko Mono Bar“ muss sich nach 17 Jahren einen neuen Namen suchen.

17.11.2017

Der Serengetipark in Hodenhagen nimmt einen Problemelefanten auf: Elefantendame Bibi aus dem Zoo Halle nach Niedersachsen umgezogen.

17.11.2017