Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bär versucht Einstieg durch Katzenklappe
Mehr Welt Panorama Bär versucht Einstieg durch Katzenklappe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 17.08.2015
Unglaublicher Schnappschuss: Der Amerikaner Doug Harder erwischte einen Bären in seiner Katzenklappe. Quelle: Twitter/Dough Harder
Sandpoint

Was die Katze kann, kann ich schon lange, dachte sich ein Bär in Sandpoint in Idaho und versuchte, durch die Katzenklappe ins Haus zu kommen. Da hatte er allerdings seine Körpergroesse unterschätzt und blieb schon mit seinem Kopf stecken. Hausherr Doug Harder war zunächst ziemlich geschockt, als er das Tier entdeckte, griff dann aber erst zu seinem Smartphone, um das seltene Bild festzuhalten, bevor der Bär wieder verschwand.

Das Tier hatte übrigens nicht zum ersten Mal versucht, sich bei den Harders in der Küche satt zu fressen. Erst kürzlich war er über den Balkon ins Haus eingedrungen und hatte den Kühlschrank geplündert. Einmal auf den Appetit gekommen, wollte er diesmal wohl eine Abkürzung über die Katzenklappe im Erdgeschoss nehmen.

Dierk Sindermann

Panorama Pferd prallt gegen Streifenwagen - Tiere halten Northeimer Polizei auf Trab

Tiere haben die Polizei und Feuerwehr im Landkreis Northeim in Atem gehalten. In der Nacht zum Montag flüchteten sieben Pferde von einer Koppel bei Suterode, wie die Polizei mitteilte. Eines der Pferde stieß auf seiner Flucht mit einem Streifenwagen zusammen.

17.08.2015

Bei einem Unfall auf der A7 zwischen Berkhof und Mellendorf ist am späten Sonntagabend ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 20 Jahre alte Fahrer ist dabei nach Informationen der Polizei leicht verletzt worden. Offenbar hatte der Mann auf nasser Fahrbahn bei einem Bremsmanöver die Kontrolle über den Ford verloren.

17.08.2015

Bei der Kollision zweier Kleinflugzeuge in der Nähe der US-Stadt San Diego sind vier Menschen getötet worden. Brennende Trümmer verursachten am Absturzort mehrere kleine Feuer. Einsatzkräfte konnten die Brände innerhalb kurzer Zeit löschen.

17.08.2015