Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hinter dem coolen Accessoire steckt ein ernsthafter Grund
Mehr Welt Panorama Hinter dem coolen Accessoire steckt ein ernsthafter Grund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 13.10.2017
Sunglasscat Bagel trägt aufgrund einer Behinderung eine Sonnenbrille. Quelle: instagram.com/sunglasscat (Screenshot)
Los Angeles

Bagel heißt die Katze eigentlich, die auf ihrem Instagram-Kanal nur Sunglasscat genannt wird. Das zweijährige Tier trägt die Sonnenbrille nicht aus Coolness. Ihre Geschichte hat einen ernsthaften Hintergrund.

Bagel wurde ohne Augenlider geboren, wie auf ihrer Internetseite erklärt wird. Drei Operationen sollten gegen das Handicap helfen. Nun schützt eine Sonnenbrille die Augen des Tieres. Dreck könnte etwa dafür sorgen, dass Bagels erblindet. Ab und zu trägt Bagels auch Kleidung. Auch hier ist der Grund eine Behinderung: Sie kann ihre Körpertemperatur nicht regulieren.

Ihre Besitzerin, Karen McGill, adoptierte das Katzenjunge aus dem Tierheim. „Unsere Beziehungs ist erstaunlich. Bagel hat zu Hundert Prozent volles Vertrauen in mich“, sagt sie. „Ich habe noch nie ein Tier gehabt, das mir so vertraut wie sie.“

In ihrer Heimatstadt Los Angeles ist Bagel ziemlich bekannt. Unter anderem weil McGill regelmäßig mit der Katze spazieren geht.

Von far/RND

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat das Urteil des Landgerichts Hildesheim zur Messerattacke auf einen Hildesheimer Richter aufgehoben. Die Hildesheimer dürfen sich des Falles auch nicht erneut annehmen, stattdessen soll nun das Landgericht Göttingen den Prozess neu aufrollen.

13.10.2017

Beim Absturz eines Sportflugzeugs im mittelhessischen Grebenhain ist am Freitag der Pilot aus dem Kreis Göttingen ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte fanden den 66-Jährigen im Cockpit des total zerstörten Ultraleichtflugzeugs. Weitere Menschen befanden sich nach Angaben der Polizei nicht im Flugzeug. 

13.10.2017

Der Leichnam der Studentin Anne Faber ist in einem Wald nahe Zeewolde in den Niederlanden nach 13 Tagen gefunden worden. Den Hinweis zu dem Fundort hatte ein überführter Sexualstraftäter gegeben. Nun fordern Bürger eine Prüfung des niederländischen Rechtssystems.

13.10.2017