Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hier drohen am Wochenende Staus
Mehr Welt Panorama Hier drohen am Wochenende Staus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 09.10.2017
Ein gewohntes Bild in den Ferien: Auf den Autobahnen drohen Staus. Quelle: dpa
Hannover

Am Wochenende bestimmen Herbsturlauber und Ausflügler das Verkehrsgeschehen. In Hamburg und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien, in Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und im Saarland enden sie. Angesteuert werden in erster Linie die Wandergebiete der Alpen und der Mittelgebirge sowie die Küsten. Auch der Städtetourismus hat jetzt Hochkonjunktur. Besonders rund um die Ballungsräume und an den Baustellen ist mit Engpässen zu rechnen.

Die Staustrecken: Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee

  • Großraum Hamburg   
  • A1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg   
  • A2 Dortmund - Hannover - Braunschweig   
  • A3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau   
  • A4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden   
  • A5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel   
  • A6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg   
  • A7 Hamburg - Flensburg   
  • A7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte   
  • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg   
  • A9 Berlin - Nürnberg - München   
  • A61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen   
  • A93 Inntaldreieck - Kufstein   
  • A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen   
  • A96 München - Lindau   
  • A99 Umfahrung München

no/dpa

Sulak Sivaraksa aus Thailand wollte sich keinen Elefanten aufbinden lassen. Der 85 Jahre alte Mann hinterfragte in einem Vortrag, ob ein thailändisches Oberhaupt vor mehr als 400 Jahren einen Feind auf dem Rücken eines Kriegselefanten besiegte. Am Montag eskortierte die Polizei Sivaraksa wegen Beleidigung des Königshauses zum Militärgericht.

09.10.2017

Der Rammstein-Sänger setzt auf die Kraft der Selbstheilung. Er weiß, wie er seine Probleme am besten löst – einfach mal mit sich ins Gespräch kommen. Der 54-Jährige hat noch andere Ideen. Zum Beispiel die der Bootstour, die er mit seinem Freund, dem Extremsportler Joey Kelly, kürzlich gemacht hat – und nun vermarktet.

09.10.2017

Die Vergewaltigungsvorwürfe sind einem der größten Geschäftsmänner der US-Filmlandschaft nun zum Verhängnis geworden. Hollywood-Produzent Harvey Weinstein wurde wegen der Vorwürfe sexueller Belästigung von seinem Filmstudio The Weinstein Company (TWC) entlassen.

09.10.2017