Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zu wenig Schnee im Harz
Mehr Welt Panorama Zu wenig Schnee im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 23.02.2014
Nur am Wurmberg ist dank beschneiter Pisten derzeit noch Wintersport drin. Quelle: dpa
Hahnenklee/Braunlage

Das warme Wetter hat den Wintersportorten im Harz schwer zu schaffen gemacht. „Die meisten haben unter dem Schneemangel arg gelitten“, sagte die Geschäftsführerin des Harzer Tourismusverbandes (HTV), Carola Schmidt. Es habe in diesem Winter kaum Möglichkeiten zum Langlauf gegeben.

Und alpines Skifahren sei nur vereinzelt möglich gewesen. In Hahnenklee zum Beispiel gab es nach Angaben der Seilbahngesellschaft nur zwei wirklich gute Skitage. Eine Ausnahme ist Braunlage, wo im vergangenen Sommer das Skigebiet am Wurmberg ausgebaut wurde. Dort ist nach Angaben von Tourismus-Chef Christian Klamt Skifahren auf vielen beschneiten Pisten weiterhin möglich.

lni/ska

Ein Stück Sportgeschichte ist in New York für 836 500 Dollar versteigert worden. Ein unbekannter Sammler zahlte die umgerechnet 610 000 Euro für die Boxhandschuhe, mit denen Muhammad Ali vor genau 50 Jahren seinen ersten Weltmeistertitel erkämpfte.

23.02.2014

Seit Mitte 2009 sind in Niedersachsen nach Angaben des Landesgesundheitsamtes 142 Menschen an einer Infektion mit Antibiotika resistenten Keimen gestorben.

23.02.2014

Dreister Dieb: Am Samstagmorgen hat ein Mann einer 82-jährigen Frau die Handtasche gestohlen. Die Frau war mit ihrem Rollator in einem Wohngebiet unterwegs, als der junge Mann die Tasche entriss.

23.02.2014