Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama George Clooney fotobombt Cindy Crawford
Mehr Welt Panorama George Clooney fotobombt Cindy Crawford
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 25.08.2015
Sollte Cindy Crawford ein romantisches Foto von sich und ihrem Mann geplant haben, hat sie nicht mit George Clooney gerechnet. Quelle: Cindy Crawford/Instagram, Screenshot
Ibiza

Cindy Crawford macht mit ihrem Mann Rande Gerber gerade Urlaub auf Ibiza, wie jeder sehen kann: Das Model veröffentlicht davon Fotos auf Instagram. Am Montag kam ein weiterer Schnappschuss hinzu – aber wahrscheinlich sollte es ein romantisches Bild werden. Das wäre es auch, wenn nicht George Clooney ins Foto gesprungen wäre. Laut Medienberichten war er zu Besuch bei den Crawfords.

Clooney ist aber nicht der erste Hollywoodstar, der eine Fotobombe gemacht hat: 2013 sprang Kevin ins Bild, als sich eine Touristin in Boston im Stadtpark fotografieren lassen wollte. Das Foto zeigt sie mit weit aufgerissenem Mund, während Spacey in Joggingklamotten neben ihr Faxen macht. Auch Benedict Cumberbatch, Emma Thompson und Johnny Depp haben schon Fotobomben gemacht. "Photo Bomb" nennt man es in den USA, wenn ein Fremder ein Foto stört.

wer

Wo stehen Sie politisch? Das Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) hat 6000 Niedersachsen zu ihren Einstellungen, Befürchtungen und auch politischen Orientierungen befragt – und auch zu dieser Frage interviewt. Hier ist das Ergebnis:

25.08.2015
Panorama Aus 26 Minuten wurden fünf Stunden - Einfache Zugfahrt endet in Odyssee

Zug kaputt, abgeschleppt, liegen geblieben, umgestiegen, Bus weg – die Fahrgäste eines Regionalzuges mussten ganz viel Geduld haben. Und ganz viel Zeit.

25.08.2015
Panorama Fußballfans randalieren im Zug - Bahn und Polizei zeigen verwüstete Waggons

Mit der Präsentation von stark demolierten Zugwaggons haben die Deutsche Bahn (DB) und die Bundespolizei auf die großen Probleme beim Transport von gewalttätige Fußballfans hingewiesen. Die Sicherheitsbeamten stellten am Dienstag in Braunschweig vier verwüstete Doppelstockwagen vor.

26.08.2015