Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zweiter Haftbefehl nach Messerattacke erlassen
Mehr Welt Panorama Zweiter Haftbefehl nach Messerattacke erlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 09.08.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hildesheim

Gegen einen 16-Jährigen, der das Opfer mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben soll, war bereits in der vergangenen Woche Haftbefehl erlassen worden. Das Duo soll den 26-Jährigen in der Nacht zum 30. Juli in Hildesheim auf einer Straße zusammengeschlagen haben. Während der 16-Jährige auf den bereits am Boden liegenden Mann eingestochen habe, habe der 21-Jährige weiter auf ihn eingeschlagen und -getreten, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Erst als Zeugen eingriffen, ließen sie von dem Opfer ab und flüchteten. Der 16-Jährige hat die Tat gestanden, aber von Notwehr gesprochen. Der 21-Jährige macht keine Angaben zur Sache. Der durch Stiche in Bauch und Rücken getroffene 26-Jährige musste mit einer Notoperation gerettet werden.

dpa

Ein Mitarbeiter hatte in einem Formular die falsche Abrechnungsnummer eingetragen: Eine Frau ist von einer Klinik aus Versehen für tot erklärt worden. Sie selbst erfuhr erst später davon – als ihre Krankenversicherung ihre Angehörigen informierte.

09.08.2016

Wer in Berlin eine Zweitwohnung besitzt, darf diese zeitweise an Touristen vermieten. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden – und wird von vielen Seiten dafür kritisiert.

09.08.2016

Eine 21-Jährige aus Algermissen (Landkreis Hildesheim) soll ihren 62 Jahre alten Ehemann umgebracht haben. Gegen die Frau sei Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes erlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Dienstag mit.

09.08.2016