Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fünf Schwerverletzte in Peine
Mehr Welt Panorama Fünf Schwerverletzte in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 14.02.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Peine

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Peine sind am Freitagabend fünf Menschen schwer verletzt worden. Eine 19-Jährige wollte nach Polizeiangaben vom Sonnabend mit ihrem Wagen abbiegen. Dabei habe sie die Vorfahrt einer 39 Jahre alten Autofahrerin übersehen. Die Insassen beider Wagen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde weiträumig gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen.

dpa

Dreister Versuch: Ein falscher Polizist hat am Freitag mit einem falschen Anhaltestab versucht eine Autofahrerin bei Delmenhorst zu stoppen. Der Frau kam das Verhalten und die Bekleidung der Täter unprofessionell und hielt nicht an, sondern verständigte die Polizei.

14.02.2015

Unbekannte haben am Sonnabend auf eine der größten Ölleitungen im Bürgerkriegsland Libyen einen Anschlag verübt. Die Pipeline verbindet ein Ölfeld in der Sahara bei Al-Sarir über 500 Kilometer mit der ostlibyschen Hafenstadt Tobruk.

14.02.2015
Panorama Dramatische Strandung - 60 gestrandete Wale gerettet

Eine der dramatischsten Wal-Strandungen in Neuseeland hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Rund 500 Helfer konnten bisher 60 der fast 200 gestrandeten Wale retten. Doch der Ausgang der Aktion ist ungewiss.

14.02.2015