Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fritz Teufel ist gestorben
Mehr Welt Panorama Fritz Teufel ist gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:57 07.07.2010
Fritz Teufel Quelle: dpa

Der Alt-68er Fritz Teufel ist am Dienstag in Berlin im Alter von 67 Jahren gestorben. Das berichtet die Berliner „tageszeitung“ (taz), bei der Teufel als Kolumnenschreiber tätig war, am Mittwoch unter Berufung auf Angaben aus der Familie Teufels.

Das frühere Mitglied der Berliner Kommune 1 litt seit Jahren an der Parkinsonschen Krankheit. Teufel war ab Ende der 60er Jahre bekannt für seine provozierenden Politaktionen. Er verbüßte mehrere Haftstrafen, unter anderem als Mitglied der terroristischen Bewegung 2. Juni. Später arbeitete er als Bäcker in London und viele Jahre als Fahrradkurier in Berlin.

Die „taz“ schreibt in einem Nachruf in ihrem Online-Dienst, in den vergangenen Jahren habe Teufel zurückgezogen mit seiner Lebensgefährtin und Freunden im Berliner Stadtteil Wedding gelebt. „Er hatte Anteil daran, dass „dieses Land wieder in die Gemeinschaft der Nichtverbrecher-Staaten aufgenommen werden konnte“ (Originalton Teufel)“, schreibt das Blatt.

dpa

Der Inhaber eines Hut- und Kurzwarengeschäftes in Berne im Landkreis Wesermarsch ist am Dienstagnachmittag tot im Lagerraum gefunden worden. Der Mann habe Schädelverletzungen erlitten, sagte die Sprecherin der Polizei am Mittwoch.

07.07.2010
Panorama Verstoß gegen Bewährungsauflagen - Lindsay Lohan muss für 90 Tage ins Gefängnis

Wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen muss Lindsay Lohan jetzt für 90 Tage ins Gefängnis. Lohan muss zudem an einem 90-tägigen stationären Programm gegen Alkohol- und Drogenmissbrauch teilnehmen, entschied Richterin Marsha Revel.

07.07.2010

Bizarrer Fall in den USA: Eine Witwe hat über ein Jahrzehnt mit ihrem toten Mann und ihrer toten Schwester in einem Haus gelebt. Sie pflegte die einbalsamierten Leichname auf dem Sofa, bis die Polizei davon Wind bekam.

06.07.2010