Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fregatte "Sachsen" ist nach Ägäis-Einsatz zurück
Mehr Welt Panorama Fregatte "Sachsen" ist nach Ägäis-Einsatz zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 08.04.2017
 Die Sachsen hatte seit dem Auslaufen am 12. Dezember als Flaggschiff eines ständigen Nato-Verbandes vor der türkischen Küste patrouilliert.  Quelle: dpa
Wilhelmshaven

Das Marineschiff war seit dem 12. Dezember im Einsatz in der Ägais. Dort sollte es in Richtung Europa auslaufende Migrantenboote an die türkischen Behörden melden. Die Besatzung habe alle Aufgaben hervorragend erfüllt, lobte Kommandant Ole Paffenholz seine Crew.

Nun freuten sich alle nach dem langen Einsatz über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel auf die erste Zeit mit ihren Familien und Angehörigen im neuen Jahr. Die Sachsen hatte seit dem Auslaufen am 12. Dezember als Flaggschiff eines ständigen Nato-Verbandes (Standing Nato Maritime Group 2) vor der türkischen Küste patrouilliert. Mehrere Marineschiffe sollten dort Flüchtlingsboote an die türkischen Behörden melden und mit türkischen und griechischen Stellen sowie mit der europäischen Grenzschutzagentur zusammenarbeiten.

dpa

Eine Achtjährige hatte in Kaiserslautern auf der Straße Erwachsenen erzählt, ihre Freundin wäre von einem älteren Mann in ein Auto gezerrt worden. Die Polizei suchte überregional nach dem Wagen. Die Ermittlungen ergaben aber, dass das angeblich entführte Mädchen wohlbehalten zu Hause war.

08.04.2017

Autofahrer, die am Sonnabend in Richtung Norden unterwegs sind, sollten mehr Zeit einplanen. Auf der A7 in Richtung Hamburg staut sich der Verkehr mehr als zehn Kilometer weit. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Schwarmstedt und dem Dreieck Walsrode. Auch auf der A1 und der A31 kommt es zu Verzögerungen.

08.04.2017

Nun ist es traurige Gewissheit: Das Obduktionsergebnis bestätigt den Tod der vermissten Studentin Malina K. Am Freitag war am Donauufer die Leiche einer jungen Frau entdeckt worden.

11.04.2017