Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau stoppt Rentner auf 300-Kilometer-Irrfahrt
Mehr Welt Panorama Frau stoppt Rentner auf 300-Kilometer-Irrfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 13.12.2017
Der desorientierte Rentner fiel durch seine chaotische Fahrweise auf – und konnte wohlbehalten an seine Familie übergeben werden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Karstädt/Göttingen

Eine aufmerksame Autofahrerin hat im westmecklenburgischen Karstädt die etwa 300 Kilometer lange Irrfahrt eines demenzkranken Mannes aus Göttingen beendet. Ihr sei die desorientierte Fahrweise des Mannes aufgefallen, sagte die Frau nach Angaben der Polizei. Als das Auto hielt, habe sie den Fahrer angesprochen. Weil dieser einen verwirrten Eindruck auf sie machte, alarmierte sie die Polizei.

Der Rentner war bereits als vermisst gemeldet

Der demenzkranke Mann war bei der Polizei in Göttingen bereits als vermisst gemeldet, weil sowohl von ihm, als auch vom Auto seit dem frühen Dienstagmorgen jede Spur fehlte. Aufgrund seines Gesundheitszustandes durfte der 77-Jährige am Dienstag nicht selbst weiterfahren. Seine Angehörigen wurden verständigt und er wurde wohlbehalten an die Familie übergeben.

Von RND/dpa

Sein Hobby war draufgängerisch und gefährlich – und am Ende kostete es ihn das Leben: Der „Rooftopper“ Wu Yongning ist bei einem Stunt auf einem Hochhaus vom 62. Stock abgestürzt.

13.12.2017

Ein dänischer Zoo hat zwei gesunde Braunbären eingeschläfert. Das Gehege sei nicht mehr artgerecht gewesen und die Tiere zu alt, um sie an andere Zoos abzugeben, erklärte der Zoo Aalborg. Dafür bekam er Hunderte wütender Kommentare.

13.12.2017

Angepöbelt und bespuckt wurden am Dienstag Besucher und Polizisten von einer betrunkenen Frau auf dem Weihnachtsmarkt in Lübeck. Da sie nicht aufhörte, musste sie ins Gewahrsam gefahren werden. Ein Alkoholtest bei ihr ergab einen vorläufigen Wert von 3,87 Promille.

13.12.2017