Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Flugzeug mit 152 Menschen in Pakistan abgestürzt
Mehr Welt Panorama Flugzeug mit 152 Menschen in Pakistan abgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 28.07.2010
In Pakistan ist ein Flugzeug mit 152 Menschen an Bord abgestürzt. Quelle: afp

Ein Flugzeug mit 152 Menschen an Bord ist am Mittwoch in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad abgestürzt. Wie Innenminister Rehman Malik mitteilte, gelang es Rettungskräften, fünf Überlebende aus den Trümmern der Maschine der privaten Fluggesellschaft Air Blue zu retten. Zudem seien zehn Leichen geborgen worden, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung.

Nach Angaben der staatlichen Luftfahrtbehörde kam die Maschine aus der südpakistanischen Hafenmetropole Karachi. An Bord seien 146 Fluggäste und 6 Besatzungsmitglieder gewesen, sagte Behördensprecher Parvez George. Kurz vor der Landung gegen 9.45 Uhr Ortszeit sei der Kontakt mit der Flugsicherung abgerissen. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Nach pakistanischen Medienberichten werden die Rettungsarbeiten in den Margalla Hills, einer etwa zwei Kilometer nördlich vom Stadtzentrum gelegenen Bergkette, von drei Hubschraubern des Militärs unterstützt. Brennende Flugzeugteile sowie schlechtes Wetter mit Nebel und Regen behinderten jedoch die Bergungsarbeiten in dem schwer zugänglichen Gelände.

dpa

Neues Ölleck im Golf von Mexiko: Vor der Küste des US-Bundesstaates Louisiana ist nach einem Schiffsunfall eine Ölquelle aufgerissen. Aus einer Plattform sei eine unbekannte Menge Öl ins Meer geströmt, nachdem ein Boot der US-Küstenwache sie am Dienstag gerammt hatte.

28.07.2010

Die Vorwürfe gegen die Verantwortlichen der Stadt Duisburg sind am Dienstag lauter geworden. Doch während Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft von politischer Verantwortung spricht, verbirgt sich Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland vor den immer heftigeren Anklagen hinter einer Mauer des Schweigens.

Heinrich Thies 27.07.2010

Wüste Beschimpfungen und Schmerzensschreie: Ein Anruf-Mitschnitt in der Notruf-Zentrale dokumentiert die tödliche Schlägerei zwischen Dominik Brunner und zwei Jugendlichen - und bekräftigt den Mordvorwurf.

27.07.2010