Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Flughafenhund Piper stirbt an Krebs
Mehr Welt Panorama Flughafenhund Piper stirbt an Krebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 05.01.2018
Der Flughafenhund Piper am Flughafen von Traverse City (USA) mit cooler Sonnenbrille. Quelle: dpa
Traverse City

Piper trug Fallschirmspringer-Brillen. Er fegte auf der Jagd nach Eulen oder anderem Getier über des Rollfeld des Flughafens in Traverse City im US-Staat Michigan. Videos und Fotos des Border Collies wurden zu einer Internet-Sensation.

Am Mittwoch ist der neun Jahre alte Hund gestorben, wie sein Herrchen Brian Edwards auf der Foto-Plattform Instagram bekannt gab. Er habe seinen besten Freund verloren, der tapfer gegen den Krebs gekämpft habe, schrieb er. „Und ja, er hat eine letzte Schnee-Eule verjagt, bevor er in die Nacht entglitt.“

Piper war seit 2014 auf dem Cherry Capital Airport dafür zuständig, Wildtiere zu vertreiben. „Er war einfach ein guter Hund“, sagte Edwards dem Sender Fox17 am Donnerstag.

Von nl/dpa/RND

Seit 20 Jahren schon kämpft die Stadt Jever erfolglos gegen eine Krähen-Plage. Jedes Frühjahr wieder brüten Hunderte der schlauen Vögel. Nichts hat sie bisher abgeschreckt. Jetzt wollen sie es mit Lasern versuchen.

05.01.2018

Erstmals bleibt eine Universität im Norden wegen einer Drohung geschlossen: Die Universität im schwedischen Malmö hat alle Studenten und Mitarbeiter informiert, dass sämtliche Gebäude am 8. Januar aus Sicherheitsgründen verschlossen bleiben, berichtet der Radiosender Sveriges Radio.

05.01.2018

Auf der Beerdigung seiner Oma schickt Luis (7) einen Luftballon mit einem Brief in den Himmel. Der Junge aus Quakenbrück bekommt eine Antwort. Seine Mutter sucht nun die Autorin der Postkarte.

05.01.2018