Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Flüchtlingsunterkunft stürzt ein
Mehr Welt Panorama Flüchtlingsunterkunft stürzt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 01.12.2015
Im Landkreis München dienen mehrere Traglufthallen als Flüchtlingsunterkunft. Quelle: Marc Müller/dpa
Neubiberg

Schrecksekunden in der Notunterkunft: Aufgrund eines technischen Defekts der Heizungsanlage ist das Dach einer Flüchtlingsunterkunft in Neubiberg (Landkreis München) zusammengestürzt. Die 237 Bewohner der Traglufthalle wurden am Montagabend in einer nahe gelegenen Turnhalle in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand.

Am späten Abend waren Sicherheitskräfte auf einen Gasgeruch aufmerksam geworden, woraufhin alle Bewohner die Halle durch die Notausgänge verließen. Da durch die geöffneten Ausgänge die Luft aus der Halle entwich, senkte sich das Dach innerhalb weniger Minuten auf ein Sicherheitsgerüst aus Aluminium ab.

Halle wird repariert

Die Traglufthalle, die optisch an die nahegelegene Allianz-Arena erinnert, steht seit August diesen Jahres auf der Landebahn eines ehemaligen Militärflughafens im Südosten der Stadt. Bis zu 300 Menschen haben darin Platz.

Der Zelthersteller wird die Halle nun über Nacht reparieren. Nach Angaben der Feuerwehr können die Bewohner bereits am Mittwoch in ihre Unterkunft zurück.

dpa/caro

Panorama Neue Regeln für New Yorker Restaurants - Geldstrafe für zu viel Salz im Essen

Zu viel Salz ist ungesund - und deshalb müssen New Yorker Restaurants künftig Speisen mit einem hohen Salzgehalt mit einem entsprechenden Warnhinweis versehen.

01.12.2015
Panorama "Puffauto", Stehpinkler & Knöllchen-Horst - Die skurrilsten Fälle vor Gericht im Jahr 2015

Von "Knöllchen-Horst" über das Recht der Stehpinkler bis zum "Puffauto": Im Jahr 2015 wurden einige skurrile Fälle vor Gericht verhandelt. Die schönsten Possen finden Sie hier.

01.12.2015
Panorama Popstar engagiert sich bei Unicef - Pink ist jetzt Botschafterin

US-Sängerin Pink ist am Montag zur Botschafterin des Kinderhilfswerks Unicef der Vereinten Nationen ernannt worden. Die 36-Jährige will vor allem gegen die Unterernährung bei Kindern kämpfen.

01.12.2015