Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Feuerwehr rettet 13 Küken aus Gully-Schacht
Mehr Welt Panorama Feuerwehr rettet 13 Küken aus Gully-Schacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 22.04.2017
Quelle: Symbolbild
Delmenhorst

Die Enten-Mutter watschelte während der Aktion aufgeregt auf der Straße hin und her. Die Entenfamilie suchte nach der Befreiung sogleich das Weite. "Wir hörten dann aber noch ein Piepen aus dem Gully", sagte Feuerwehrmann Lars Teichert, der das Einsatzfahrzeug fuhr. Es gab noch ein 13. Küken, das sich offenbar im Gully-System verheddert hatte. Aber auch der Nachzügler konnte befreit werden.

Nachzügler konnte befreit werden. Ein Wermutstropfen: Obwohl die Feuerwehr noch nach der Mutter und den 12 Geschwistern suchte, war die Enten-Familie weg. Küken "Nr. 13" wurde in einem Park an einem Teich mit vielen Enten ausgesetzt. Die Feuerwehrleute hoffen, dass es dort adoptiert wird.

lni

Ein Passagier hat während eines Atlantikflugs auf der Toilette einer Delta-Maschine eine geladene Waffe gefunden. Laut der Website „Aviation Herald“ übergab der Reisende seinen Fund dem Bordpersonal, das diesen dann an die Besitzerin gab: eine Luftsicherheitsbeamtin. Sie hatte ihre Waffe dort vergessen.

22.04.2017

Auch in Göttingen haben sich Demonstranten an den weltweiten Protesten "March for Science" beteiligt. Unter ihnen auch der ehemalige Grünen-Vorsitzende Jürgen Trittin.

22.04.2017

Ein Russe ist in den USA zu der längsten Haftstrafe verurteilt worden, die je in der Geschichte der Vereinigten Staaten für Cyberkriminalität verhängt wurde. Der Hacker muss 27 Jahre hinter Gitter und rund 159 Millionen Euro Entschädigung an Unternehmen und Banken zahlen. Der Hacker war über 15 Jahre hinweg aktiv.

22.04.2017