Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fans wollen Figur nach Williams benennen
Mehr Welt Panorama Fans wollen Figur nach Williams benennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 18.08.2014
Benannte sogar seine Tochter nach einer Prinzessin aus der Videospielserie "Legend of Zelda": Der Schauspieler Robin Williams, der sich in der vergangenen Woche das Leben genommen hat. Quelle: dpa/Archiv
Tokio

Bis Montag hätten knapp 110.000 Anhänger eine entsprechende Petition unterzeichnet, teilte der japanischen Konzern Nintendo mit. Williams war selber ein großer Anhänger von "Legend of Zelda" und benannte sogar seine Tochter nach der Titel-Figur, einer Prinzessin.

Ein Nintendo-Sprecher sagte am Montag, "nichts ist entschieden, doch wir schließen die Bitte nicht aus". Der Macher des beliebten Videospiels "World of Warcraft", Blizzard, hatte vergangene Woche bereits angekündigt, Williams in dem Spiel zu ehren.

Der 63-jährige Schauspieler war Montag vergangener Woche tot in seinem Haus gefunden worden. Vermutlich nahm er sich das Leben. Seiner Frau zufolge litt er an Depressionen und einer Frühform der Parkinson-Krankheit.

afp

Mehr zum Thema
Panorama Verstorbener US-Schauspieler - Robin Williams litt an Parkinson

Robin Williams' Tod hat Menschen weltweit schockiert. Nun teilt seine Witwe mit, dass er Parkinson im frühen Stadium hatte. Der an der Nervenkrankheit leidende Schauspieler Michael J. Fox zeigte sich bestürzt.

15.08.2014
Medien Beschimpfungen über Twitter - Tochter von Robin Williams heftig beleidigt

Das Online-Netzwerk Twitter stellt seine Regeln auf den Prüfstand, nachdem mehrere Nutzer die Tochter des verstorbenen Schauspielers Robin Williams übel beleidigt hatten.

14.08.2014
Panorama Zum Tod von Robin Williams - Dämonen eines Clowns

Schon früh kämpfte Robin Williams gegen Alkoholsucht und Depressionen. Am Montag wurde der US-Schauspieler tot aufgefunden. Er wurde 63 Jahre alt. Stefan Stosch über einen einzigartigen Künstler.

Stefan Stosch 12.08.2014
Panorama Werben für Dialog mit dem Islam - Wulff erhält Toleranzpreis

Für sein Werben für den Dialog mit dem Islam soll Christian Wulff einen Toleranz-Preis erhalten. Ende Oktober soll der ehemalige Bundespräsident den Preis erhalten. Die Rede, für die er nun unter anderem ausgezeichnet wird, war aber auch kritisiert worden.

08.10.2014

Wie in einem Film: Bei einem Überfall in Paris auf die Wagenkolonne eines saudiarabischen Prinzen haben Unbekannte am Montag 250.000 Euro sowie möglicherweise brisante Dokumente geraubt.

18.08.2014

Bei der Namenswahl für ihr erstes Kind war Christina Aguilera noch vergleichsweise fantasielos. Für ihre neugeborene Tochter ließ sich die US-Sängerin jetzt etwas Kreatives einfallen.

18.08.2014