Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bei der Fahrkartenkontrolle fliegen die Fäuste
Mehr Welt Panorama Bei der Fahrkartenkontrolle fliegen die Fäuste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 18.08.2016
Zum Aufschreiben der Daten kamen die Fahrkartenkontrolleure in einem Linienbus in Aachen nicht mehr (Symbolfoto). Quelle: dpa/Archiv
Aachen

Zwei Fahrkartenkontrolleure sind am Mittwoch in einem Linienbus von einer Gruppe von Fahrgästen angegriffen worden. Einer der vier Männer hatte dem Kontrolleur bei der Fahrkartenkontrolle am Nachmittag den Ellbogen in den Unterleib geschlagen, wie die Polizei Aachen am Mittwoch mitteilte. Die Kollegin setzte Pfefferspray ein, nachdem sie einen Stoß erhalten hatte.

Der Haupttäter und seine Begleiter flüchteten. Von den anderen fast zwei Dutzend Fahrgästen im Bus schritt niemand während der Auseinandersetzung ein, wie die Polizei mitteilte.

dpa/RND/zys

Panorama Nach Ausschreitungen in Göttingen - Polizeipräsident fürchtet weitere Gewalt von links

Brandstiftungen, Körperverletzungen, Angriffe auf offener Straße: Seit in Göttingen verstärkt Rechte auftreten, häuft sich die Gewalt von links: Die Polizei setzt auf Stärke. Und der Polizeipräsident warnt: Göttingen habe sich zu einem "Brennpunkt politisch motivierter Gewalt" entwickelt

18.08.2016

Das Bahnunternehmen Metronom sucht Sprecher für Stationsansagen. Die sollen möglichst eine Verbindung zu dem Ort haben, dessen Namen sie sagen. Eine professionelle Sprechausbildung wird nicht vorausgesetzt.

18.08.2016

In der Nacht haben Unbekannte in Berlin einen Schweinekopf über den Zaun eines Flüchtlingswohnheims geworfen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

18.08.2016