Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird Vater
Mehr Welt Panorama Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird Vater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:38 31.07.2015
Dieses Foto veröffentlichte Mark Zuckerberg am Freitagabend auf seiner Facebook-Seite. Es zeigt ihn neben seiner schwangeren Frau Priscilla Chan. Quelle: Mark Zuckerberg/Facebook
Hannover

"Das wird ein neues Kapitel in unserem Leben", schrieb Zuckerberg. In den vergangenen Jahren hätten er und seine Frau viele Menschen kennengelernt: Priscilla als Ärztin und er als Gründer von Facebook. "Jetzt konzentrieren wir uns darauf, die Welt zu einem besseren Ort für unser Kind und die nächste Generation zu machen."

Zuckerberg gestand, dass sie den Kinderwunsch seit Jahren hätten. Priscilla sei auch schon mehrmals schwanger gewesen. "Man fühlt sich so hoffnungsvoll, wenn man ein Kind erwartet", schrieb er. "Man beginnt, Pläne zu schmieden – und dann sind sie weg."

Zuckerberg: Das Baby kommt nach mir

Seine Frau habe schon drei Fehlgeburten erlitten. Die meisten Menschen sprächen nicht darüber. Ihnen habe es aber geholfen, mit Freunden darüber zu reden. "In der heutigen offenen und verbundenen Welt trennen uns solche Dinge nicht mehr, sondern sie bringen uns zusammen."

Und dieses Mal scheinen sie auch mehr Glück zu haben. Priscilla und dem Baby gehe es gut, berichtete Zuckerberg. Die Schwangerschaft sei so weit vorangeschritten, dass das Risiko einer Fehlgeburt sehr niedrig sei. "Wir sind voller Hoffnung."

Laut Zuckerberg wird es ein Mädchen, und er glaubt, dass sie nach ihm kommt. "Auf dem Ultraschallbild hat sie mir schon den Like-Daumen gezeigt." Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan sind seit 2003 ein Paar. 2012 heirateten sie. Zuckerberg hatte 2004 Facebook gegründet. Auch nach dem Börsengang behielt er einen erheblichen Anteil. Sein Vermögen wird deshalb auf mehr als 40 Milliarden Dollar taxiert.

wer/dpa

Welchen Schatz sie hütete, ahnte niemand, weil sie in einem Obdachlosenheim lebte. Nach ihrem Tod wurden aber 45.000 Euro in ihrer Tasche gefunden. Während nach dem Erben gesucht wird, meldet das Sozialamt von Düsseldorf Ansprüche an.

31.07.2015

Mit einer "Pistolenhandtasche" hat eine 36-Jährige beim Einchecken am Bremer Flughafen für Wirbel gesorgt. Auf der Seite war eine Pistolensilhouette in Originalgröße eingearbeitet. Die Tasche, die sogar wie eine Pistole gehalten werden kann, musste die Frau abgeben.

31.07.2015
Panorama Fans spotten über Grau-Grün - Jogis Team: Sieht so das neue Trikot aus?

Wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bald in einem grau-grünen Trikot auflaufen? Hersteller Adidas will beim Design "neue Wege" gehen. Ein angeblicher erster Entwurf gefällt vielen Fans aber ganz und gar nicht.

31.07.2015