Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama "Ab Sonntag ist Winterkleidung angesagt"
Mehr Welt Panorama "Ab Sonntag ist Winterkleidung angesagt"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 21.04.2016
In den nächsten Tagen droht ein extremer Kaltlufteinbruch. Quelle: dpa
Offenbach

Der Winter kehrt noch einmal nach Deutschland zurück. In der kommenden Woche werde es voraussichtlich bis ins Flachland schneien, in Lagen ab 400 Metern könnte sich eine geschlossene Schneedecke bilden, sagte Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

Die Temperaturen sausen in den Keller. "Ab Sonntag ist Winterkleidung angesagt." Zwar seien starke Wetterschwankungen im April nicht selten, "aber so extreme Kaltlufteinbrüche kommen nur alle paar Jahre vor", sagte Friedrich.

Erst ab 1. Mai wird es wieder warm

Schuld sei eiskalte Luft aus Grönland und der Arktis, die auf direktem Weg sehr rasch nach Mitteleuropa strömt. Der Höhepunkt der Kältewelle werde voraussichtlich Anfang der Woche erreicht, und spürbar milder werde es erst gegen Ende der Woche.

Temperaturen von 15 Grad seien wohl erst am 1. Mai zu erwarten. Der Donnerstag war noch ein Bilderbuch-Frühlingstag mit fast sommerlichen Werten. Im Südwesten erwarteten die Meteorologen bis 23 Grad. Aber schon am Freitag sollte das Intermezzo vorbei sein. "Bis zum Wochenende geht es steil bergab", sagte Friedrich.

dpa

Das Geheimnis ist gelüftet: Der Nachwuchs des schwedischen Prinzen Carl Philip und seiner Frau Sofia heißt Alexander Erik Hubertus Bertil. Der Kleine hat nicht nur einen Namen sondern auch das Herzogtum Södermanland südlich von Stockholm bekommen.

21.04.2016

Zum 90. Geburtstag veröffentlicht der Buckingham Palast ganz besondere Fotos von Queen Eliabeth II.: Ohne Krone und in Begleitung ihrer Liebsten lichtete Starfotografin Leibovitz die britische Monarchin ab. Es sind sehr persönliche Aufnahmen entstanden.

21.04.2016
Panorama "Neunte Weltwunder" gestorben - Ex-Wrestling-Star Chyna ist tot

Ende der 90er-Jahre mischte "Chyna" die Männer-Welt des Wrestlings auf und wurde zu einer der größten Stars der Szene. Nun wurde die spätere Porno-Darstellerin tot in ihrer Wohnung gefunden. Die Todesursache ist unklar, die Polizei ermittelt.

21.04.2016